Januar-Wohin
PDF PDF
Dezember-Wohin
PDF PDF

Originalversionen

23.12. 18.30 OmU im Ostentor
Serena

30.12. 16.00 + 19.00 OmU im Garbo
Exodus

Tatort im Kino
Wir werden in Zukunft ausgesuchte TATORT-Folgen 'gratis' im Garbo zeigen. Die nächste Live-Übertragung ist der München-Tatort am 28.12. um 20.00 (natürlich in HD).

Unbedingt reservieren unter 0941/57586.
Vorschau 30/40/50/60 Reihe im Garbo (Eintritt Frei!)
Alle Filme laufen in der deutschen Fassung!
  22.12.
22.00
23.12.
22.00
 
     
30.12.
22.15
6.1.
12.00
7.1.
16.45
     
7.1.
21.15
14.1.
21.15
20.1.
21.45
21.1.
21.45
28.1.
22.45
 
 

Sneak Preview
die nächste Sneak ist im Februar
im Garbo

Bisher liefen am:
9.12. Wild Tales

1.10. Bocksprünge

10.9. Am Sonntag bist du tot

13.8. Maps to the Stars
9.7. Monsieur Claude
18.6. Die große Versuchung
21.5. Maman und Ich
16.4. Zulu
18.3. Dom Hemingway
5.3. Snowpiercer

KinoKaffeeKuchen
Nächster Termin:
Mi 7.1. 13.00
Die Sprache des Herzens

Jeden ersten Mittwoch (außer Feiertags) zeigen wir im Garbo um 13.00 Uhr einen ausgewählten Film. Im Anschluss lädt Sie die Firma Hörgeräte Reichel ins Exil gegenüber zu Kaffee und Kuchen ein. Und alles gibt es für nur 6,-!
Filmumfrage
Wollt Ihr unser Programm mitbestimmen? Kein Problem. Einfach oben rechts den Reiter 'Filmumfrage' klicken und die Filme aussuchen, die ihr gerne bei uns sehen wollt. Das beste dabei: es gibt dafür Freikarten zu gewinnen!
Schulvorstellungen
Gerne erfüllen wir Ihren Filmwunsch.
Einfach unter 01794734669 anrufen und einen Termin vereinbaren.

Zur Zeit eignen sich folgende Filme:
- Mandela
- Die geliebten Schwestern
- Der kleine Nick macht Ferien

Newsletter
Ab sofort gibt es einen wöchentlichen Altstadtkinos-Newsletter.
So sieht er aus >>>




Einfach E-Mail eingeben und los geht's
Falls das Formular nicht klappen sollte,
einfach eine Mail an
garbo-newsletter(at)t-online.de

Dezember-Quiz
Die Lösung dieses Monats (Nachname eines Schauspielers) erscheint in den gelben Kästchen, wenn Sie die Antworten zu folgenden Fragen eingetragen haben.
1) Nach 2011 drehte Woody zum zweiten Mal in diesem Land.
2) Diese Dänin (Nachname) macht einfach gute Filme.
3) Als Junkie liebten wir ihn. Jetzt muss er (Vorname) sich als historische Figur beweisen.
4) Endlich mal wieder ein Film von ihm (Vorname).
5) Band wie Dorf.

Zu gewinnen gibt es 1x10 Altstadtkinos-Freikarten.
Einsendeschluss ist der 15. Dezember

1.    
2.                
3.              
4.              
5.      

Die Lösung von Nr. 317: Nolan
(1. Diane, 2. Udo, 3. Spall, 4. Matthew, 5. Gyllenhaal)
Der Gewinner (von 57): Franz Sieber
aus Bad Abbach - Peising

oder die Lösung an diese Adresse schicken:
Achim Hofbauer Garbo
Weißgerbergraben 11a 93047 Regensburg
oder im Garbo abgeben.
Virtueller Rundgang

Genießen Sie das Garbo in einem virtuellen Rundgang.
Ihre Werbung im 'Wohin',
Garbo oder Ostentor

Wollen Sie eine Anzeige in unserem 'Wohin' schalten? Oder sollen unsere Besucher ihre Werbung auf der großen Leinwand bewundern? Kein Problem! Schicken sie uns doch eine E-Mail an achim_hofbauer(at)t-online.de und wir schicken ihnen umgehend unsere Mediadaten zu.
In eigener Sache
Falls Sie zu Naturstrom wechseln, bekommen Sie einen Gutschein über 30,- für das Garbo-Kino!
Das dazu nötige Infomaterial gibt es an den Kinokassen.
Das Garbo ist bei Facebook
a l t s t a d t k i n o s
Demnächst neu
in den Altstadtkinos
ab 25.12.
ab 1.1.
 
ab 8.1.
ab 22.1.
ab 29.1.
 
ab 5.2.
 
ab 12.2.
 
ab 26.2.
 
ab 12.3.
ab 19.3.
 
ab 9.4.
 

Sparen
Hier ein paar Vorschläge, wie sie bei uns sparen können:

• Kino-Scheckkarte für 50,-
(Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine)
incl. 3 Freikarten - bis zu 40% Ermäßigung und voll übertragbar.
• Einmal freier Eintritt für 10 entwertete Karten der jeweiligen Altstadtkinos (Garbo und Ostentor).
Das heißt im Garbo freier Eintritt mit 10 Garbo-Karten und mit 10 Ostentor-Karten im Ostentor. Diese Regelung tritt ab 1.12.13 in Kraft!
• Geburtstagskinder haben freien Eintritt.
• Aktiv-Karte (nur für Senioren) der Stadt Regensburg: 1,- Ermäßigung.
• MZ ClubCard: 1,- Ermäßigung.
• Behindertenausweis: 1,- Ermäßigung.

Links









Impressum

Für Kartenreservierung bitte:

• Garbo 0941/57586
(ab halbe Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages)

• Ostentor 0941/791974
(ab halbe Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages)

Fon 0941 / 57952 (Nicht für Kartenreservierung!)
Fax 0941 /5676769
achim_hofbauer(at)t-online.de

Bitte Post, die das Ostentor betrifft,
an folgende Adresse schicken:

NFS Neue Filmstudio GmbH
Nittendorferstraße 39a
93152 Schönhofen

Bitte Post, die das Garbo betrifft,
an folgende Adresse schicken:

Garbo-Kino (Tel.: 0941/57586)
Weißgerbergraben 11a
93047 Regensburg

Fon 0941 / 57952 (privat)
Fax 0941 /5676769
achim_hofbauer(at)t-online.de

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §6 MDStV: Achim Hofbauer

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Angaben ohne Gewähr!

  • Filmumfrage
  • Wochenprogramm bis 24.12.
  • Wochenprogramm ab 25.12.
  • Wochenprogramm ab 1.1.
Filmumfrage
Welche Filme würdet Ihr gerne in den Altstadtkinos ansehen?
So funktioniert es:
Einfach die gewünschten Filme unten (eine Auswahl von Deutschland-Premieren der folgenden 2 Monate) anklicken und abschicken.
Der Sende-Button befindet sich ganz unten.
Zu gewinnen gibt es jeden Monat 5x2 Freikarten!
Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
Absendeschluß ist Ende des Monats.
Viel Glück!

1.1. 8.1. 15.1. 22.1. 29.1. 5.2. 12.2. 19.2. 26.2.
     
     
Bei Problemen (etwa bei Safari) einfach die Titel an diese E-Mail-Adresse schicken:
achim_hofbauer(at)t-online.de

Telefon 0941 57586 · Weissgerbergraben 11a
 
Magic in the Moonlight
Woody Allen verzaubert sein Publikum mit einer neuen Komödie voller Romantik, ironischem Witz und lässigem 20er-Jahre-Charme. Vor der betörend schönen Kulisse der sommerlichen Côte d‘Azur entfaltet sich die Geschichte um den professionellen Magier Stanley (Colin Firth) und das Medium Sophie, das Stanley als Schwindlerin entlarven soll. So leichtfüßig und übermütig, so fantasievoll und elegant – ein Traum von einem Film, der als Romanze ebenso überzeugt wie als Komödie. Vielleicht und hoffentlich ein Winter-Arthouse-Kinohit!
"Einleichtes und spritziges Filmvergnügen, das bis zur letzten Minute zauberhaft unterhält. - Prädikat besonders wertvoll." FBW
Do 18.12. Fr 19.12. Sa 20.12. So 21.12. Mo 22.12. Di 23.12. Mi 24.12.
16.45 16.45 16.45 16.45 16.45 16.45  
USA 2014 | 97 Min. | ab 12 | 3. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
Letzter Teil von Peter Jacksons zweiter Tolkien-Trilogie, in dem die Helden in eine letzte gewaltige Schlacht gegen die Mächte des Bösen ziehen.
Do 18.12. Fr 19.12. Sa 20.12. So 21.12. Mo 22.12. Di 23.12. Mi 24.12.
13.45
19.00
22.00
13.45
19.00
22.00
13.45
19.00
22.00
13.45
19.00
22.00
13.45
19.00
13.45
19.00
 
USA 2014 | 144 Min. | ab 12 | 2. Woche | Trailer | Homepage | imdb
Freikarten wegen Überlänge keine Gültigkeit!
 
aus der Reihe 'vor 40 Jahren' - Eintritt frei!
Dark Star
Nur 60.000 Dollar (aus der Tasche des Pornoproduzenten Jack Harris) kostete das sensationelle Debüt des späteren Horrorspezialisten John Carpenter ("Halloween"). Trotz der geringen Produktionskosten erweckt "Dark Star" mit schlichten, aber sehr effektiven Tricks und Kulissen problemlos den Eindruck eines aufwendigen Science-Fiction-Abenteuers, das sich hinter Kubricks "2001" (der hier drastisch parodiert wird) kaum zu verstecken braucht. Ein lupenreiner Kultfilm, der bis heute nichts an Wirkung, Witz und satirischer Schärfe eingebüßt hat.
Do 18.12. Fr 19.12. Sa 20.12. So 21.12. Mo 22.12. Di 23.12. Mi 24.12.
        22.00
Eintritt frei!
   
USA 1974 | 82 Min. | ab 12 | nur am 22.12. | Trailer | Wikipedia | imdb
 
aus der Reihe 'vor 40 Jahren' - Eintritt frei!
James Bond 007 - Der Mann mit dem goldenen Colt
Zweiter Bond-Auftrag für Roger Moore, der in Christopher Lee (Cousin von Ian Fleming) als Scaramanga, dem Killer mit den drei Brustwarzen, erstmals einen beinahe ebenbürtigen Gegner findet. Der letzte und unvollendete Roman von Fleming sollte eigentlich nach "Man lebt nur zweimal" gedreht werden, wurde aber wegen des Vietnamkriegs verschoben. Letzter 007-Film mit Harry Saltzman als Produzent. Der Showdown im Spiegelkabinett ist ein Verweis auf Orson Welles' "Die Lady von Shanghai".
Do 18.12. Fr 19.12. Sa 20.12. So 21.12. Mo 22.12. Di 23.12. Mi 24.12.
          22.00
Eintritt frei!
 
USA 1974 | 123 Min. | ab 12 | nur am 23.12. | Trailer | Wikipedia | imdb
 

Telefon 0941 791974 · Adolf-Schmetzer Str. 5
 
Serena
Packendes Liebesdrama vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise 1929 mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper als leidenschaftliches Liebespaar und Holzunternehmer in North Carolina. Oscar-Preisträgerin Susanne Bier überrascht einmal mehr mit einer filmischen Volte, kehrt nach der RomCom "Love Is All You Need" zurück zum harten Drama voller Leidenschaft, Eifersucht und Verrat. Großartig fotografiert von Morton Soborg und ausgestattet mit einem beeindruckenden Cast bis in die Nebenrollen hinein, entfaltet sich auf der Leinwand bestes "altmodisches" Kino. Jennifer Lawrence und Bradley Cooper, die schon gemeinsam in "Silver Linings" und "American Hustle" vor der Kamera standen, sind schauspielerisch unschlagbar.
Do 18.12. Fr 19.12. Sa 20.12. So 21.12. Mo 22.12. Di 23.12. Mi 24.12.
16.30
20.45
16.30
20.45
16.30
20.45
16.30
20.45
16.30
20.45
16.30
18.30 OmU
20.45
 
USA 2014 | 110 Min. | ab 12 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 
Magic in the Moonlight
Woody Allen verzaubert sein Publikum mit einer neuen Komödie voller Romantik, ironischem Witz und lässigem 20er-Jahre-Charme. Vor der betörend schönen Kulisse der sommerlichen Côte d‘Azur entfaltet sich die Geschichte um den professionellen Magier Stanley (Colin Firth) und das Medium Sophie, das Stanley als Schwindlerin entlarven soll. So leichtfüßig und übermütig, so fantasievoll und elegant – ein Traum von einem Film, der als Romanze ebenso überzeugt wie als Komödie. Vielleicht und hoffentlich ein Winter-Arthouse-Kinohit!
"Einleichtes und spritziges Filmvergnügen, das bis zur letzten Minute zauberhaft unterhält. - Prädikat besonders wertvoll." FBW
Do 18.12. Fr 19.12. Sa 20.12. So 21.12. Mo 22.12. Di 23.12. Mi 24.12.
18.45 18.45 18.45 18.45 18.45    
USA 2014 | 97 Min. | ab 12 | 3. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Mr. Turner
Ein bissiger Gesellschaftskritiker porträtiert einen romantischen Maler! Dass ausgerechnet der Brite Mike Leigh („Nackt“) sich mit "Mr. Turner" filmisch dem Leben seines berühmten Landmanns Joseph Mallord William Turner widmet, ist eine ziemliche Überraschung. Wer einen bieder bebilderten Wikipedia-Eintrag befürchtet, wird bei Leigh glücklicherweise enttäuscht. Ihn interessieren einmal mehr die ganz normalen Leute – zu denen eben auch dieses kauzige Genie gehört. So überwältigend die Bilder des Mr. Turner, so auch jene des Mr. Leigh: Leinwand trifft Leinwand! Timothy Spall präsentiert sich in absoluter Bestform - und wurde in Cannes prompt mit der Palme als bester Darsteller prämiert. Raffinierter wurde ein ganz großer Maler im Kino selten porträtiert. 
"Ein neuer Meilenstein der Filmgeschichte." Der Tagesspiegel
"Ein faszinierend kunstvoller Film" Frankfurter Allgemeine Zeitung
"Wie ein in Bewegung geratenes Turnergemälde." Die Zeit online
Do 18.12. Fr 19.12. Sa 20.12. So 21.12. Mo 22.12. Di 23.12. Mi 24.12.
      13.30
letztmals!
     
GB/D/F 2014 | 164 Min. | ab 12 | 7. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 

Telefon 0941 57586 · Weissgerbergraben 11a
 
Magic in the Moonlight
Woody Allen verzaubert sein Publikum mit einer neuen Komödie voller Romantik, ironischem Witz und lässigem 20er-Jahre-Charme. Vor der betörend schönen Kulisse der sommerlichen Côte d‘Azur entfaltet sich die Geschichte um den professionellen Magier Stanley (Colin Firth) und das Medium Sophie, das Stanley als Schwindlerin entlarven soll. So leichtfüßig und übermütig, so fantasievoll und elegant – ein Traum von einem Film, der als Romanze ebenso überzeugt wie als Komödie. Vielleicht und hoffentlich ein Winter-Arthouse-Kinohit!
"Einleichtes und spritziges Filmvergnügen, das bis zur letzten Minute zauberhaft unterhält. - Prädikat besonders wertvoll." FBW
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
13.00 13.00 13.00 12.00 13.00  

17.30
20.00
8,- incl.
ein Glas Sekt

USA 2014 | 97 Min. | ab 12 | 4. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Exodus
Wenn Historienepos, dann Ridley Scott: Fast 60 Jahre nach Cecil B. DeMilles "Die zehn Gebote" wagt sich der Regisseur von Filmen wie "Gladiator" oder "Königreich der Himmel" an die Geschichte von Moses und dem Auszug aus Ägypten, ein auf der denkbar größten Leinwand gezaubertes Abenteuer, das die Möglichkeiten modernster Spezialeffekte ausreizt. Und doch steht im Mittelpunkt das Schauspielerduell von Christian Bale und Joel Edgerton als Erzfeinde, die für zwei gegensätzliche Weltanschauungen stehen.
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
15.00
21.00
15.00
21.00
15.00
21.00
17.00
22.00
15.00
21.00
16.00 OmU
19.00 OmU

 

USA 2014 | 157 Min. | ab 12 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb
Freikarten wegen Überlänge keine Gültigkeit!
 
Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
Letzter Teil von Peter Jacksons zweiter Tolkien-Trilogie, in dem die Helden in eine letzte gewaltige Schlacht gegen die Mächte des Bösen ziehen.
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
18.00 18.00 18.00 14.00 18.00  

 

USA 2014 | 144 Min. | ab 12 | 3. Woche | Trailer | Homepage | imdb
Freikarten wegen Überlänge keine Gültigkeit!
 
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Eintritt frei!
Der Wüstenplanet
David Lynchs Sci-Fi-Meilenstein nach Frank Herbert über den Kampf um die Herrschaft über die Planeten. Im nachatomaren Zeitalter entbrennt ein unerbittlicher Kampf zwischen den Unterdrückern und Befreiern des Wüstenplaneten.
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
          22.15
Eintritt frei!

 

USA 1984 | 137 Min. | ab 12 | nur am 30.12. | Trailer | Wikipedia | imdb
 
Gratis und in HD - Unbedingt reservieren (57586)!
Tatort (München) - Das verkaufte Lächeln
Am Isarwehr wird die Leiche des vierzehnjährigen Tim Kiener gefunden. Der Junge wurde weder ausgeraubt noch sexuell missbraucht. Er wurde aus nächster Nähe erschossen. Es gibt kein ersichtliches Motiv für die Tat. Tim hatte keine Probleme in der Schule oder mit seinen Eltern. Wenn er nicht mit seinen Freunden Hanna und Florian unterwegs war, saß er am Computer.
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
      20.00
Eintritt frei!
   

 

D 2014 | 90 Min. | ab 16 | Homepage
 

Telefon 0941 791974 · Adolf-Schmetzer Str. 5
 
Paddington
Bereits 1958 ließ der britische Kinderbuchautor Michael Bond den kleinen Bären „Paddington“ in sein erstes Abenteuer aufbrechen. Seitdem wurden die Geschichten weltweit millionenfach verkauft und in über 40 Sprachen übersetzt. Unter der Aufsicht von „Harry Potter“-Produzent David Heyman gibt der tollpatschige und dabei so liebenswerte Paddington nun endlich sein lang erwartetes Kinodebüt. Der Film, der für Zuschauer jeden Alters funktionieren dürfte, bietet eine temporeiche Handlung, einen grandios animierten Hauptdarsteller und viel warmherzigen Humor. Als skrupellose Tierpräparatorin brilliert zudem Hollywood-Star Nicole Kidman. Ein ganz großer Spaß!
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
13.15
17.00
13.00
17.00
13.00
17.00
13.00
17.00
13.00
17.00
13.00
17.00

13.00
17.00

GB/F 2014 | 95 Min. | ab 0 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
Letzter Teil von Peter Jacksons zweiter Tolkien-Trilogie, in dem die Helden in eine letzte gewaltige Schlacht gegen die Mächte des Bösen ziehen.
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
21.15 21.15 21.15 21.15 21.15 21.15

 

USA 2014 | 144 Min. | ab 12 | 3. Woche | Trailer | Homepage | imdb
Freikarten wegen Überlänge keine Gültigkeit!
 
Serena
Packendes Liebesdrama vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise 1929 mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper als leidenschaftliches Liebespaar und Holzunternehmer in North Carolina. Oscar-Preisträgerin Susanne Bier überrascht einmal mehr mit einer filmischen Volte, kehrt nach der RomCom "Love Is All You Need" zurück zum harten Drama voller Leidenschaft, Eifersucht und Verrat. Großartig fotografiert von Morton Soborg und ausgestattet mit einem beeindruckenden Cast bis in die Nebenrollen hinein, entfaltet sich auf der Leinwand bestes "altmodisches" Kino. Jennifer Lawrence und Bradley Cooper, die schon gemeinsam in "Silver Linings" und "American Hustle" vor der Kamera standen, sind schauspielerisch unschlagbar.
Do 25.12. Fr 26.12. Sa 27.12. So 28.12. Mo 29.12. Di 30.12. Mi 31.12.
14.50
19.00
14.50
19.00
14.50
19.00
14.50
19.00
14.50
19.00
14.50
19.00

14.50
19.00

USA 2014 | 110 Min. | ab 12 | 2. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 

Telefon 0941 57586 · Weissgerbergraben 11a
 
Exodus
Wenn Historienepos, dann Ridley Scott: Fast 60 Jahre nach Cecil B. DeMilles "Die zehn Gebote" wagt sich der Regisseur von Filmen wie "Gladiator" oder "Königreich der Himmel" an die Geschichte von Moses und dem Auszug aus Ägypten, ein auf der denkbar größten Leinwand gezaubertes Abenteuer, das die Möglichkeiten modernster Spezialeffekte ausreizt. Und doch steht im Mittelpunkt das Schauspielerduell von Christian Bale und Joel Edgerton als Erzfeinde, die für zwei gegensätzliche Weltanschauungen stehen.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
17.00
22.00
14.00
20.00
14.00
20.00
17.00
2.00
14.00
20.00
14.00
20.00
 
USA 2014 | 157 Min. | ab 12 | 2. Woche | Trailer | Homepage | imdb
Freikarten wegen Überlänge keine Gültigkeit!
 
Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
Letzter Teil von Peter Jacksons zweiter Tolkien-Trilogie, in dem die Helden in eine letzte gewaltige Schlacht gegen die Mächte des Bösen ziehen.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
14.00 17.00 17.00 14.00 17.00 17.00  
USA 2014 | 144 Min. | ab 12 | 4. Woche | Trailer | Homepage | imdb
Freikarten wegen Überlänge keine Gültigkeit!
 
Magic in the Moonlight
Woody Allen verzaubert sein Publikum mit einer neuen Komödie voller Romantik, ironischem Witz und lässigem 20er-Jahre-Charme. Vor der betörend schönen Kulisse der sommerlichen Côte d‘Azur entfaltet sich die Geschichte um den professionellen Magier Stanley (Colin Firth) und das Medium Sophie, das Stanley als Schwindlerin entlarven soll. So leichtfüßig und übermütig, so fantasievoll und elegant – ein Traum von einem Film, der als Romanze ebenso überzeugt wie als Komödie. Vielleicht und hoffentlich ein Winter-Arthouse-Kinohit!
"Einleichtes und spritziges Filmvergnügen, das bis zur letzten Minute zauberhaft unterhält. - Prädikat besonders wertvoll." FBW
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
12.00 12.00 12.00 12.00 12.00    
USA 2014 | 97 Min. | ab 12 | 5. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
St. Vincent
Bill Murray gibt in einer traumhaften Paraderolle den kauzigen Alten, dem erst der pfiffige Nachbarsjunge langsam das Herz öffnet. Als verbitterter Vietnam-Veteran vertrödelt der verwitwete Titelheld seine Tage mit Alkohol, Glücksspiel und einer russischen Prostituierten. Als eine alleinerziehende Mutter nebenan einzieht, sind die geruhsamen Tage des notorischen Nörglers gezählt. Das Rad der Komödie wird hier nicht neu erfunden, wenn das bekannte 'grumpy old man'-Menü aber derart perfekt und mit besten Zutaten serviert wird, kommt man bestens auf seine Kosten: Ein vergnüglicher Spaß mit rührendem Finale – und Murray in Bestform!          
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
            19.00
USA 2014 | 102 Min. | ab 6 | Vorpremiere | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Gratis und in HD - Unbedingt reservieren (57586)!
Tatort (Weimar) - Der irre Iwan
Bei einem Raubüberfall auf die Stadtkämmerei wird die Chefsekretärin Sylvia Kleinert von einem maskierten Täter erschossen. Bald finden sich Hinweise darauf, dass es sich um gezielten Mord handelte. Als sich herausstellt, dass Sylvia ein Verhältnis mit dem Stadtkämmerer Iwan Windisch hatte, rückt dieser ins Visier der Kommissare. Hat er den Überfall und den Mord an Sylvia in Auftrag gegeben, um zu verhindern, dass seine extrem eifersüchtige FRAU Nicole von der Liebschaft erfährt?
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
20.00
Eintritt frei!
           
D 2014 | 90 Min. | ab 16 | Homepage
 
Gratis und in HD - Unbedingt reservieren (57586)!
Tatort (Wien) - Deckname Kidon
Aus dem obersten Stock eines Hotels nahe der Wiener Oper stürzt ein Gast auf das Dach eines Taxis. Er ist tot. Selbstmord oder Mord? Bei dem Toten handelt es sich um den iranischen Diplomaten und Atomphysiker Dr. Bansari. Sofort schalten sich die iranische Botschaft und das österreichische Außenministerium ein. Beide sind um strengste Geheimhaltung bemüht. Doch das Ermittlerteam Moritz Eisner und Bibi Fellner unter der Leitung von Sektionschef Ernst Rauter lassen sich nicht abhalten, ihre Erhebungen weiter voranzutreiben.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
      20.00
Eintritt frei!
     
Ö 2014 | 90 Min. | ab 16 | Homepage
 
aus der Reihe 'vor 60 Jahren' - Eintritt frei!
Animal Farm - Aufstand der Tiere
Zeichentrickklassiker über die Tierrevolte auf einer Farm, bei der die Schweine die Herrschaft erlangen und sich nicht besser verhalten als der zuvor vertriebene Bauer.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
          12.00
Eintritt frei!
 
GB 1954 | 76 Min. | ab 6 | nur am 6.1. | Trailer | Wikipedia | imdb
 
aus der Reihe 'vor 50 Jahren' - Eintritt frei!
Hochzeit auf Italienisch
Berühmte italienische Tragikomödie und einer von 14 Filmen, die Sophia Loren unter der Regie von Vittorio De Sica ("Gestern, heute, morgen") drehte. Der Film lebt von der Chemie zwischen Loren und ihrem oftmaligen Filmpartner Marcello Mastroianni, dem eine Lektion in Sachen weiblicher Waffen erteilt wird. Legendär geworden ist die Szene, in der Loren auf ihrem Weg zu einem Treffen mit Mastroianni die Straße entlang geht und die Männerwelt gleich welchen Alters in Verzückung gerät.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
            16.45
Eintritt frei!
I 1964 | 101 Min. | ab 16 | nur am 7.1. | Trailer | Wikipedia | imdb
 
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Eintritt frei!
Beverly Hills Cop
Martin Brests turbulente und explosive Mischung aus Comedy, Action und Cop-Movie, produziert von Don Simpson und Jerry Bruckheimer, ist routiniert inszeniert, gelegentlich schrill überzogen und mit durchaus zynischen Untertönen versehen. Eddie Murphy zeigt sich in seiner Paraderolle als unkonventioneller Polizist Axel Foley in einem der erfolgreichsten Blockbuster der 80er Jahre in komischer Bestform.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
            21.15
Eintritt frei!
USA 1984 | 105 Min. | ab 12 | nur am 7.1. | Trailer | Wikipedia | imdb
 
Jeden ersten Mittwoch (außer Feiertags) zeigen wir im Garbo um 13.00 Uhr einen ausgewählten Film. Im Anschluss lädt Sie die Firma Hörgeräte Reichel ins Exil gegenüber zu Kaffee und Kuchen ein. Und alles gibt es für nur 6,-!
Die Sprache des Herzens: Das Leben der Marie Heurtin 

Die wahre Geschichte der 1885 blind, taub und stumm geborenen Marie Heurtin lässt die Bemühungen der selbst kränklichen Ordensschwester Marguerite miterleben, dem Mädchen Marie eine Sprache zu geben und sie so aus dem Gefängnis ihrer Behinderungen zu befreien. Wie Regisseur Jean-Pierre Améris („Die anonymen Romantiker“) dies auf die Leinwand bringt, ist zu Tränen rührend. Diese Kaspar Hauser-Geschichte ohne Krimi wurde 2014 in Locarno mit dem „Variety Piazza Grande Award“ ausgezeichnet. Es ist tatsächlich ein unbeschreibliches filmisches Wunder, das sich nur mit allen Sinnen erleben lässt.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
           

13.00

F 2014 | 98 Min. | ab 12 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 

Telefon 0941 791974 · Adolf-Schmetzer Str. 5
 
Paddington
Bereits 1958 ließ der britische Kinderbuchautor Michael Bond den kleinen Bären „Paddington“ in sein erstes Abenteuer aufbrechen. Seitdem wurden die Geschichten weltweit millionenfach verkauft und in über 40 Sprachen übersetzt. Unter der Aufsicht von „Harry Potter“-Produzent David Heyman gibt der tollpatschige und dabei so liebenswerte Paddington nun endlich sein lang erwartetes Kinodebüt. Der Film, der für Zuschauer jeden Alters funktionieren dürfte, bietet eine temporeiche Handlung, einen grandios animierten Hauptdarsteller und viel warmherzigen Humor. Als skrupellose Tierpräparatorin brilliert zudem Hollywood-Star Nicole Kidman. Ein ganz großer Spaß!
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
13.00
17.00
13.00
17.00
13.00
17.00
13.00
17.00
17.00 OmU 17.00 OmU 17.00 OmU
GB/F 2014 | 95 Min. | ab 0 | 2. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Die Sprache des Herzens: Das Leben der Marie Heurtin 
Die wahre Geschichte der 1885 blind, taub und stumm geborenen Marie Heurtin lässt die Bemühungen der selbst kränklichen Ordensschwester Marguerite miterleben, dem Mädchen Marie eine Sprache zu geben und sie so aus dem Gefängnis ihrer Behinderungen zu befreien. Wie Regisseur Jean-Pierre Améris („Die anonymen Romantiker“) dies auf die Leinwand bringt, ist zu Tränen rührend. Diese Kaspar Hauser-Geschichte ohne Krimi wurde 2014 in Locarno mit dem „Variety Piazza Grande Award“ ausgezeichnet. Es ist tatsächlich ein unbeschreibliches filmisches Wunder, das sich nur mit allen Sinnen erleben lässt.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
15.00
19.00
15.00
19.00
15.00
19.00
15.00
19.00
15.00
19.00
15.00
19.00
19.00 OmU
F 2014 | 98 Min. | ab 12 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Serena
Packendes Liebesdrama vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise 1929 mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper als leidenschaftliches Liebespaar und Holzunternehmer in North Carolina. Oscar-Preisträgerin Susanne Bier überrascht einmal mehr mit einer filmischen Volte, kehrt nach der RomCom "Love Is All You Need" zurück zum harten Drama voller Leidenschaft, Eifersucht und Verrat. Großartig fotografiert von Morton Soborg und ausgestattet mit einem beeindruckenden Cast bis in die Nebenrollen hinein, entfaltet sich auf der Leinwand bestes "altmodisches" Kino. Jennifer Lawrence und Bradley Cooper, die schon gemeinsam in "Silver Linings" und "American Hustle" vor der Kamera standen, sind schauspielerisch unschlagbar.
Do 1.1. Fr 2.1. Sa 3.1. So 4.1. Mo 5.1. Di 6.1. Mi 7.1.
21.00 21.00 21.00 21.00 21.00 21.00 21.00
USA 2014 | 110 Min. | ab 12 | 3. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 
Kinos im Andreasstadel Tel.: 017652176851 - Andreasstraße 28 Hier geht es zum Programm>>>
Filmgalerie im Leeren Beutel Tel.: 2984563 - Bertoldstraße 9 Hier geht es zum Programm>>>

Geschenke und Gutscheine

- Kinotaler


Preis 6,50 - Gültig in diesen Kinos:
Garbo und Ostentor.
Kann bei jeder Vorstellung gegen eine Eintrittskarte umgetauscht werden.
Kostet die Karte weniger als 6,50 € wird die Differenz erstattet, bei höherem Eintrittspreis muss der Rest gezahlt werden.
Der Taler ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo
• Ostentor
• Pustet (Innenstadt und DEZ)
• Tourist-Info Regensburg im Alten Rathaus
• Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
• Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)
• Chaplin Restaurant

- Kino-Scheckkarte


Für die Kinofans oder Sparer unter uns, gibt es die Kino-Scheckkarte für 50,- (Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine) incl. 3 Freikarten.
Damit spart man im Schnitt bis zu ca. 3,- pro Kinobesuch und ist dazu noch voll übertragbar!
Gültig in diesen Kinos:
Garbo und Ostentor.
Der Gutschein ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo
• Ostentor
• Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
• Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)

Unsere beliebten Kinotaler oder
die Scheckkarte lassen sich auch bequem von zu Hause online bestellen.
Einfach den entsprechenden Betrag auf das PayPal-Konto überweisen
und wir schicken die Bestellung umgehend zu.
Ein Kinotaler kostet 6,50 Euro und die Scheckkarte 50 Euro.
Das Paypal-Konto lautet achim_hofbauer(at)t-online.de.
Als 'Nicht PayPal-Kunde' kann über diese E-Mail Adresse
achim_hofbauer(at)t-online.de
auch eine Bankverbindung angefordert werden.



Digitales Kino
Tel.: 0941/57586

Virtueller Rundgang

Genießen Sie das Garbo in einem virtuellen Rundgang.



Wir haben es geschafft!
Das Garbo hat nach fast 90 Jahren analoger Technik auf digitales Kino umgestellt.
Wir sind sehr stolz als eines der ersten Kinos in Deutschland mit der neuesten Projectionstechnik von SONY (SRX-R515) ausgestattet zu sein.
Das Garbo ist nun mit einem 4K-Bild für die Zukunft gerüstet.

Wer sich näher über unser System informieren will, hier ein Link>>>

Einheitspreise:
Nachmittagsvorstellung: 7,-
Abendvorstellung: 8,-
Nachtvorstellung: 7,-
Freie Sitzplatzwahl
1,- Ermäßigung für (MZ-Club und Aktivkarte)
evtl. Preiszuschläge (Überlänge)
Kinder bzw. Jugendliche (bis einschl. 18 Jahren) in Begleitung eines Erziehungsberechtigten: 1,- Ermäßigung


Größere Kartenansicht

Weißgerbergraben 11a (nähe Arnulfsplatz)
Telefon: 09 41 / 5 75 86 (mit Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden.
Busanbindung: Arnulfsplatz
Parkmöglichkeiten: Arnulfs-Tiefgarage / Bismarckplatz-Tiefgarage
Sitzplätze: 170
Leinwand: 7m x 3m
Ausstattung: Dolby Digital / Dolby Surround / DTS
Rollstuhlfahrer geeignet (ohne Stufen über seitliche Eingänge)
Ausgestattet mit einer Induktiven Höranlage für Schwerhörige
Ältestes Kino in Regensburg (seit über 90 Jahren in Betrieb)



Digitales Kino
Tel.: 0941/791974




Einheitspreise:
Nachmittagsvorstellung: 7,-
Abendvorstellung: 8,-
Nachtvorstellung: 7,-
Freie Sitzplatzwahl
1,- Ermäßigung für (MZ-Club und Aktivkarte)


Größere Kartenansicht

Adolf-Schmetzer-Straße 5
Telefon: 09 41 / 79 19 74 (keine Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
- eines der ersten Programmkinos Deutschland
(seit Mai 1971)
- neben dem Kino befinden sich 2 Lokale (Kinokneipe/Chaplin) incl. Biergärten
Busanbindung: Bushaltestellen Adolf-Schmetzer Straße und Weißenburgstraße
Parkmöglichkeiten: normale Parkplätze im Umfeld
Sitzplätze: 170
Leinwand: 8m x 3,5m
Ausstattung: Dolby Surround
Rollstuhlfahrer geeignet (ohne Stufen)