Mai-Wohin
PDF PDF
April-Wohin
PDF PDF
Original Versions

- Mi 3.5. 16.00 + 19.00 + 21.45
- Mi 10.5. 16.00 + 19.00
Guardians of the Galaxy
Vol. 2 3D (OV)
Schulvorstellungen
Gerne erfüllen wir Ihren Filmwunsch.
Einfach unter 01794734669 anrufen und einen Termin vereinbaren. Dieser Film eignet sich zur Zeit besonders gut:

In eigener Sache

Wir sind als eines der ersten Kinos überhaupt mit EclairColor einer neuen HDR-Technologie ausgestattet. Ihr werdet nicht glauben wie gut eine digitale Projektion sein kann. In Zukunft wird es immer mehr spezielle EclairColor abgemischte Filme geben, aber die 'normalen' Filme wirken jetzt auch schon besser! Hier eine Pressemitteilung:
Blickpunkt Film

20/30/40/50/60 Reihe
im Garbo (freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks)
Alle Filme laufen in der deutschen Fassung! 
 
Filmumfrage
Wollt Ihr unser Programm mitbestimmen? Kein Problem. Einfach nach ganz unten scrollenund die Filme aussuchen, die ihr gerne bei uns sehen wollt. Das beste dabei: es gibt dafür Freikarten zu gewinnen!
Mai-Quiz
Die Lösung dieses Monats (Nachname eines Regisseurs) erscheint in den gelben Kästchen, wenn Sie die Antworten zu folgenden Fragen eingetragen haben.
1) Er (Vorname) trifft seinen Vater.
2) Er (Vorname) spielte in Berlin seine letzte Rolle.
3) Er (Vorname) spielt diese Rolle schon zum fünften Mal.
4) Er (Vorname) sorgte mit seinem Debut zu erst für Furore.
5) Er (Nachname) ist schon wieder unterwegs.
Zu gewinnen gibt es 1x10 Garbo-Freikarten.
Einsendeschluss ist der 15. Mai

1.        
2.          
3.      
4.          
5.      

Die Lösung von Nr. 346: MARA
(1. GMichael, 2. Matthew, 3. Karl, 4. Pia)
Der Gewinner (von 36):
Erich Vettori
aus Regensburg

oder die Lösung an diese Adresse schicken:
Achim Hofbauer Garbo
Weißgerbergraben 11a 93047 Regensburg
oder im Garbo abgeben.

Digitales Kino
Tel.: 0941/57586
Virtueller Rundgang

Genießen Sie das Garbo in einem virtuellen Rundgang.



Das Garbo ist mit einem 4K-Bild und einer 3D Projection für die Zukunft gerüstet.

Im Gegensatz zu anderen Systemen zeigen die Projektoren von Sony Digital Cinema 4K zwei Bilder gleichzeitig. Triple-Flash-Artefakte werden so auch bei Action-Szenen mit schnellen Bewegungsabläufen komplett ausgeschlossen. Auch Bewegungsunschärfe und Ruckeleffekte werden drastisch reduziert. Das Ergebnis ist ein spektakuläres, mitreißendes 3D-Erlebnis.

Wer sich näher über unser System informieren will, hier ein Link>>>

Einheitspreise:
Freie Sitzplatzwahl
2D 8,-
3D 10,-
(Ausnahmen möglich)

Preiszuschläge:
- Überlänge ab 140 Min. + 1,-
- Überlänge ab 160 Min. + 2,-

Kinder bis 11 Jahre: 5,- (3D + 2,-)

1,- Ermäßigung für (MZ-Club, Aktivkarte und Behinderung) 


 
Größere Kartenansicht 

Weißgerbergraben 11
(nähe Arnulfsplatz)
Telefon: 09 41 / 5 75 86
(mit Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden.
Busanbindung: Arnulfsplatz
Parkmöglichkeiten:
Arnulfs-Tiefgarage / Bismarckplatz-Tiefgarage
Sitzplätze: 185

Ausstattung:
- Sony Digital Cinema 4K - HFR
- Dolby Digital 7.1
- Leinwand: 8m x 3,2m

Rollstuhlfahrer geeignet
(ohne Stufen über seitliche Eingänge)
Ausgestattet mit einer Induktiven
Höranlage für Schwerhörige
Ältestes Kino in Regensburg
(seit über 90 Jahren in Betrieb)

a l t s t a d t k i n o s
Diese Woche im Garbo
Tel.: 0941/57586 ·Weißgerbergraben 11a · 93047 Regensburg
Die versunkene Stadt Z (4K EclairColor)

Sein Leben liest sich wie ein Film. Anfang des 20. Jahrhunderts brach der britische Forscher Percy Fawcett zu mehreren Expedition in den zum Teil noch unerforschten Amazonas auf. In „Die versunkene Stadt Z“ erzählte der Journalist David Grann von diesen Reisen und Fawcetts Suche nach einer alten Zivilisation. Der Erfolg des Buches ermöglichte es Regisseur James Gray („Two Lovers“, „We Own the Night“), sein ambitioniertes Filmprojekt umzusetzen. So drehte er im kolumbianischen Regenwald auf 35mm. Das Ergebnis scheint alle Mühen wert. Ein intensives, bildreiches Kinoerlebnis mit leider hochaktuellen Bezügen.

USA 2017 | 141 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Mi
26.4.
16.15
letztmals


The Founder

Es war einmal ... eine wahre Geschichte: Im Mittelpunkt steht Ray Kroc, der Kopf hinter McDonald’s - der Macher, der Strippenzieher, das Urbild eines Managers. Regisseur John Lee Hancock („Saving Mr Banks“) und Autor Robert D. Siegel (“The Wrestler - Ruhm, Liebe, Schmerz”) lassen in ihrer unterhaltsamen Biographie die Welt und das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre wiederauferstehen. Und mitten drin Michael Keaton in einer seiner schönsten Rollen als Mann mit Weitblick und ohne Skrupel.

USA 2017 | 115 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Mi
26.4.
19.00
letztmals
Lommbock

"Lammbock", damals das Regiedebüt von Christian Zübert, erwies sich 2001 als Erfolg in den Kinos und entwickelte sich im Lauf der Zeit zum Kulthit. Nun hat sich der mittlerweile renommierte Filmemacher wieder mit seinen beiden Stars Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz versammelt, um die alten Zeiten einerseits wieder aufleben zu lassen, andererseits den altbekannten Humor und den Sinn fürs Skurrile zu nutzen, um eine Art Bestandsaufnahme zu machen, wie sich das Leben mit Vierzig in der Provinz anfühlt.

D 2017 | 106 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Mi
26.4.
21.15
letztmals


Woche ab 27. April
Guardians of the Galaxy Vol. 2 (3D - 7.1)

In Guardians of the Galaxy 2 entscheidet sich das intergalaktische Quintett, ob es etwas Gutes, etwas Böses oder ein wenig von beidem anstellen will.

USA 2017 | 136 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Do
27.4.
Fr
28.4.
Sa
29.4.
So
30.4.
Mo
1.5.
Di
2.5.
Mi
3.5.
Do
4.5.
Fr
5.5.
Sa
6.5.
So
7.5.
Mo
8.5.
Di
9.5.
Mi
10.5.
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D OV
19.00
3D OV
21.45
3D OV
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.00
3D
OV
19.00
3D
OV

Wilde Maus

Er ist der Thermomix des Komischen. Josef Hader beherrscht diese Genre so grandios wie kaum ein anderer. Seine Kabarett-Programme sind hochkarätig und mit allen wichtigen Preisen geadelt. Die Auftritte als knautschiger Ermittler Brenner in den vier Verfilmungen der bitterbösen Wolf-Haas-Krimis haben unbestrittenen Kult-Faktor. Nach dem Ausflug ins große Charakterfach mit „Vor der Morgenröte“ präsentiert der Österreicher nun sein Regiedebüt - und landete prompt im Bären-Rennen der Berlinale. Nach eigenem Drehbuch spielt Hader den tragikomischen Helden, der seinen Job als Musikkritiker verliert und sich an seinem Chef rächen will. Famose Figuren, starke Situationskomik samt funkelnder Dialoge. Hier stimmen nicht nur sämtliche Pointen, sondern einfach alles: Gut. Besser. Hader!

Ö/D 2017 | 103 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Do
27.4.
Fr
28.4.
Sa
29.4.
So
30.4.
Mo
1.5.
Di
2.5.
Mi
3.5.
Do
4.5.
Fr
5.5.
Sa
6.5.
So
7.5.
    13.45 13.45 13.45         13.45 13.45


Bob, der Streuner

Die bemerkenswerte Geschichte vom wohnungslosen, heroinsüchtigen Straßenmusiker James, der durch die Freundschaft zu seinem Kater Bob sein Leben ändern konnte, fand auch in deutschen Medien Aufmerksamkeit. Nach der Autobiographie folgt nun die Filmversion, die eigentlich nicht funktionieren dürfte, es aber doch tut, denn die märchenhaft wirkende Geschichte wird durch harschen Realismus kontrastiert.

USA 2016 | 103 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Do
27.4.
Fr
28.4.
Sa
29.4.
So
30.4.
Mo
1.5.
Di
2.5.
Mi
3.5.
Do
4.5.
Fr
5.5.
Sa
6.5.
So
7.5.
Mo
8.5.
Di
9.5.
Mi
10.5.
    11.30 11.30 11.30         11.30 11.30      
Woche ab 4. Mai
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Dirty Dancing

Baby Houseman lernt in einem Ferienhotel den Tanzlehrer Johnny Castle kennen und lieben. Glänzend choreographierte Liebesgeschichte mit seichter Problematik, aber hinreißenden Tanzszenen.

USA 1987 | 97 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
4.5.
Fr
5.5.
Sa
6.5.
So
7.5.
Mo
8.5.
Di
9.5.
Mi
10.5.
            21.45
Woche ab 11. Mai
aus der Reihe 'vor 40 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Der amerikanische Freund

Ein Bravourstück, mit dem Wim Wenders Produzent Francis Ford Coppola auf sich aufmerksam machte und in die USA ging. Die freie Adaption der zweiten von fünf Tom-Ripley-Geschichten von Patricia Highsmith ist spannend, clever, düster und farbdramaturgisch ein Meisterstück. Der Schnitt fügt die Städte Hamburg, Paris und New York zu einer einzigen Großstadt zusammen. Wenders' Vorbild Nicholas Ray spielt den greisen Maler Derwatt. 1977 Filmband in Gold für Regie und Schnitt und in Silber (Film).

D/F 1977 | 126 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
11.5.
Fr
12.5.
Sa
13.5.
So
14.5.
Mo
15.5.
Di
16.5.
Mi
17.5.
            16.30
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

L.A. Confidential

Mit "L.A. Confidential" ist Regisseur Curtis Hanson ("Die Hand an der Wiege") ein wahres Meisterwerk gelungen. In seinem virtuosen Neo-Noir-Puzzle entwirft der Thriller-Experte ein grandioses Porträt vom Los Angeles der Nachkriegszeit, in dem Korruption, Mord und Totschlag an der Tagesordnung sind. Im Mittelpunkt ein Cop-Trio ohne Skrupel, gespielt von Kevin Spacey, Russell Crowe und Guy Pearce. Oscars für Kim Basinger (beste Nebenrolle) und das beste adaptierte Drehbuch.

USA 1997 | 136 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
11.5.
Fr
12.5.
Sa
13.5.
So
14.5.
Mo
15.5.
Di
16.5.
Mi
17.5.
            21.45
Woche ab 18. Mai
Alien: Covenant (7.1)

Ridley Scott kehrt mit ALIEN:COVENANT zu dem von ihm erschaffenen Universum zurück, einem neuen Kapitel in seiner bahnbrechenden ALIEN Franchise. Die Crew des Kolonisationsraumschiffs Covenant ist unterwegs zu einem abgelegenen Planeten am Rand der Galaxie. Sie entdeckt - wie sie glaubt - ein unerforschtes Paradies, aber tatsächlich ist es eine dunkle, gefährliche Welt. Als die Crew mit einer ihre Vorstellungskraft übersteigenden Bedrohung konfrontiert wird, muss sie einen grauenvollen Fluchtversuch unternehmen.

USA 2017 | 122 Min. | ab ? | Trailer | Homepage | imdb
Do
18.5.
Fr
19.5.
Sa
20.5.
So
21.5.
Mo
22.5.
Di
23.5.
Mi
24.5.
             

The Birth of a nation - Der Aufstand zur Freiheit

Nat Turner wächst als Sklave bei einer Südstaatenfamilie auf. Der intelligente Junge lernt lesen mit der Bibel. Bald arbeitet er tagsüber als Baumwollpflücker, nachts predigt er vor seinen Schicksalsgenossen. Als seinem Besitzer das Geld ausgeht, verdient Nat es, indem er vor halb verhungerten und schwer misshandelten Sklaven anderer Farmer Gehorsam predigt. Als auch noch seine geliebte Frau brutal angegriffen wird, predigt er den Aufstand, beschließt mit Waffengewalt für Gerechtigkeit zu sorgen.

USA 2016 | 120 Min. | ab 16 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Do
18.5.
Fr
19.5.
Sa
20.5.
So
21.5.
Mo
22.5.
Di
23.5.
Mi
24.5.
Do
25.5.
Fr
26.5.
Sa
27.5.
So
28.5.
Mo
29.5.
Di
30.5.
Mi
31.5.
                           

aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Der Himmel über Berlin

Die Engel Damiel und Cassiel teilen über den Dächern und in den Straßen der geteilten Stadt Berlin Gedanken und Gefühle der Menschen, ohne sie selber zu erfahren. Als sich Damiel in die Trapezkünstlerin Marion verliebt, rät ihm ein ehemaliger Engel, den Sprung in das wirkliche Leben mit allen Konsequenzen zu wagen. Meisterhaft poetischer Film, der in Cannes ausgezeichnet wurde. Die Qualität ist nicht nur auf die ausgezeichnete Kameraführung zurückzuführen, sondern auch auf die exzellenten Darstellerleistungen.

D 1987 | 127 Min. | ab 6 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
18.5.
Fr
19.5.
Sa
20.5.
So
21.5.
Mo
22.5.
Di
23.5.
Mi
24.5.
             
Woche ab 25. Mai
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache (3D - 7.1)

Produziert von Jerry Bruckheimer und inszeniert vom Regieduo Joachim Rønning und Espen Sandberg erzählt PIRATES OF THE CARIBBEAN: SALAZARS RACHE eine völlig neue Geschichte auf offener See, die Fantasy-Elemente mit Humor und Action vermischt, was die Reihe in den vergangenen 14 Jahren zum internationalem Phänomen werden ließ.

USA 2017 | 129 Min. | ab ? | Trailer | Homepage | imdb
Do
25.5.
Fr
26.5.
Sa
27.5.
So
28.5.
Mo
29.5.
Di
30.5.
Mi
31.5.
             

Expedition Happiness

Mit seiner Fahrrad-Dokumentation "Pedal The World" wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen und hält seinen Trip als Dokumentation fest. Doch anstatt auf zwei Rädern mit Leichtmetallfelgen geht es in "Expedition Happiness" dieses Mal in einem 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren Schulbus auf Tour, den Starck und seine Freundin Selima Taibi eigens für die Reise zu einer Art Wohnmobil umgebaut haben. Nachdem sie gemeinsam mit Berner Sennenhund Rudi einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien soll die neue Reise mit dem umgebauten Schulbus gehen. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die erlebten Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.

D 2016 | 95 Min. | ab 6 | Trailer | Homepage | imdb
Do
25.5.
Fr
26.5.
Sa
27.5.
So
28.5.
Mo
29.5.
Di
30.5.
Mi
31.5.
             

 
Filmumfrage
Welche Filme würdet Ihr gerne in den Altstadtkinos ansehen? So funktioniert es: Einfach die gewünschten Filme unten (eine Auswahl von Deutschland-Premieren der folgenden 2 Monate) anklicken und abschicken. Der Sende-Button befindet sich ganz unten. Zu gewinnen gibt es jeden Monat 5x2 Freikarten! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Absendeschluß ist Ende des Monats. Viel Glück!
4.5. 18.5. 25.5. 15.6.      
   
   
4.5. 25.5. 1.6. 29.6.    
   
   
Bei Problemen (etwa bei Safari) einfach die Titel an diese E-Mail-Adresse schicken:
achim_hofbauer(at)t-online.de
Kino für Zuhause
Film verpasst? Kein Problem! Hier könnt Ihr Filme bequem zu Hause ansehen und gleichzeitig regionale Kinokultur unterstützen. Es müssen nicht immer die Großen sein! Alle paar Wochen ändert sich das Programm. Viel Spaß!

Hier kommt man auch ganz schnell an Tickets und unser Programm.
Ostentor-Kino
Tel.: 0941-79 19 74
Adolf-Schmetzer Straße 5
Hier geht es zum Programm>>>
Kinos im Andreasstadel
Tel.: 0941-89 799 169 - Andreasstraße 28
Hier geht es zum Programm>>>
Filmgalerie im Leeren Beutel
Tel.: 0941-29 84 563 - Bertoldstraße 9
Hier geht es zum Programm>>>
Demnächst
ab 27.4. ab 27.4.
ab 18.5. ab 18.5.
ab 25.5. ab 25.5.
ab 15.6.  
 
ab 14.12.  
 
Sparen im Garbo
Hier ein paar Vorschläge, wie ihr bei uns sparen könnt:

• Kino-Scheckkarte für 50,-
(Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine)
incl. 3 Freikarten - bis zu 40% Ermäßigung und voll übertragbar.
• Einmal freier Eintritt für 10 entwertete Karten.
• Geburtstagskinder haben freien Eintritt.
• Aktiv-Karte (nur für Senioren) der Stadt Regensburg: 1,- Ermäßigung.
• MZ ClubCard: 1,- Ermäßigung. 
• Behindertenausweis: 1,- Ermäßigung.











In eigener Sache
Falls Sie zu Naturstrom wechseln, bekommen Sie einen Gutschein über 30,- für das Garbo-Kino!
Das dazu nötige Infomaterial gibt es an den Kinokassen.
Ihre Werbung im 'Wohin' oder Garbo 
Wollen Sie eine Anzeige in unserem 'Wohin' schalten? Oder sollen unsere Besucher ihre Werbung auf der großen Leinwand bewundern? Kein Problem! Schicken sie uns doch eine E-Mail an achim_hofbauer(at)t-online.de und wir schicken ihnen umgehend unsere Mediadaten zu.

Geschenke und Gutscheine

- Kinotaler


Preis 10 € - Gültig nur im Garbo
Kann bei jeder Vorstellung gegen eine Eintrittskarte umgetauscht werden.
Kostet die Karte weniger als 10 € wird die Differenz erstattet, bei höherem Eintrittspreis muss der Rest gezahlt werden.
Der Taler ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo
• Pustet (Innenstadt und DEZ) 
• Tourist-Info Regensburg im Alten Rathaus
• Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
• Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)

- Kino-Scheckkarte


Für die Kinofans oder Sparer unter uns, gibt es die Kino-Scheckkarte für 50,- (Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine) incl. 3 Garbo- Freikarten.
Damit spart man im Schnitt bis zu ca. 3,- pro Kinobesuch und ist dazu noch voll übertragbar!
Gültig nur imGarbo.
Der Gutschein ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo und Dombrowski

Unsere beliebten Kinotaler oder
die Scheckkarte lassen sich auch bequem von zu Hause online bestellen.
Einfach den entsprechenden Betrag auf das PayPal-Konto überweisen
und wir schicken die Bestellung umgehend zu.
Ein Kinotaler kostet 10,- Euro und die Scheckkarte 50 Euro.
Das Paypal-Konto lautet achim_hofbauer(at)t-online.de.
Bitte vergessen Sie das Porto in Höhe von 1,45 nicht.
Als 'Nicht PayPal-Kunde' kann über diese E-Mail Adresse
achim_hofbauer(at)t-online.de
auch eine Bankverbindung angefordert werden.

Impressum

Für Kartenreservierung bitte:

• Garbo 0941/57586
(ab halbe Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages)

Bitte Post, die das Garbo betrifft,
an folgende Adresse schicken:

Garbo-Kino (Tel.: 0941/57586)
Weißgerbergraben 11a
93047 Regensburg 

Fon 0941 / 57952 (privat)
achim_hofbauer(at)t-online.de

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §6 MDStV: Achim Hofbauer

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Angaben ohne Gewähr!