Oktober -Wohin
PDF PDF

Original Versions

- Mo 23.10. 20.00
Blade Runner 2049 (3D OV)


- Mo 23.10. 17.30
The Circle (3D OV)


- Mo 18.12. 15.45 + 19.00 + 22.00
Star Wars: The last Jedi (3D OV)


- Mi 27.12.19.00
Star Wars: The last Jedi (3D OV)

20/30/40/50/60 Reihe
im Garbo (freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks)
Alle Filme laufen in der deutschen Fassung! 
Schulvorstellungen
Gerne erfüllen wir Ihren Filmwunsch.
Einfach unter 01794734669 anrufen und einen Termin vereinbaren. 
Filmumfrage
Wollt Ihr unser Programm mitbestimmen? Kein Problem. Einfach nach ganz unten scrollenund die Filme aussuchen, die ihr gerne bei uns sehen wollt. Das beste dabei: es gibt dafür Freikarten zu gewinnen!
September-Quiz
Die Lösung dieses Monats (Vorname eines Schauspielers) erscheint in den gelben Kästchen, wenn Sie die Antworten zu folgenden Fragen eingetragen haben.
1) Er (Nachname) und sein Bruder wollen das große Ding drehen.
2) Er (Nachname) ließ sich verführen.
3) Er (Vorname) hat es endlich zum Agenten geschafft.
4) Er (Vorname) machte dann nackt Karriere.
Zu gewinnen gibt es 1x10 Garbo-Freikarten.
Einsendeschluss ist der 15. September

1.      
2.  
3.      
4.        

DDie Lösung von Nr. 350: SERKIS
(1. Schwarzenegger, 2. Theron, 3. Christopher, 4. Wilkinson, 5. Landis,
6. Sean)
Die Gewinnerin (von 36): Andrea Götz

oder die Lösung an diese Adresse schicken:
Achim Hofbauer Garbo
Weißgerbergraben 11a 93047 Regensburg
oder im Garbo abgeben.

Digitales Kino
Tel.: 0941/57586
Virtueller Rundgang

Genießen Sie das Garbo in einem virtuellen Rundgang.




Das Garbo ist mit einem 4K-Bild und einer 3D Projection für die Zukunft gerüstet.

Im Gegensatz zu anderen Systemen zeigen die Projektoren von Sony Digital Cinema 4K zwei Bilder gleichzeitig. Triple-Flash-Artefakte werden so auch bei Action-Szenen mit schnellen Bewegungsabläufen komplett ausgeschlossen. Auch Bewegungsunschärfe und Ruckeleffekte werden drastisch reduziert. Das Ergebnis ist ein spektakuläres, mitreißendes 3D-Erlebnis.

Wer sich näher über unser System informieren will, hier ein Link>>>

Einheitspreise:
Freie Sitzplatzwahl
2D 8,-
3D 10,-
(Ausnahmen möglich)

Preiszuschläge:
- Überlänge ab 140 Min. + 1,-
- Überlänge ab 160 Min. + 2,-

Kinder bis 11 Jahre: 5,- (3D + 2,-)

1,- Ermäßigung für (MZ-Club, Aktivkarte und Behinderung) 


 
Größere Kartenansicht 

Weißgerbergraben 11
(nähe Arnulfsplatz)
Telefon: 09 41 / 5 75 86
(mit Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden.
Busanbindung: Arnulfsplatz
Parkmöglichkeiten:
Arnulfs-Tiefgarage / Bismarckplatz-Tiefgarage
Sitzplätze: 185

Ausstattung:
- Sony Digital Cinema 4K - HFR
- Dolby Digital 7.1
- Leinwand: 8m x 3,2m

Rollstuhlfahrer geeignet
(ohne Stufen über seitliche Eingänge)
Ausgestattet mit einer Induktiven
Höranlage für Schwerhörige
Ältestes Kino in Regensburg
(seit über 90 Jahren in Betrieb)

 
a l t s t a d t k i n o s
 
Diese Woche im Garbo
Tel.: 0941/57586 ·Weißgerbergraben 11a · 93047 Regensburg
Blade Runner 2049 (2D4K + 3D)

Lange geplante Fortsetzung des Science-Fiction-Kultfilms von Ridley Scott - inszeniert von Denis Villeneuve ("Sicario").

USA 2017 | 163 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Freikarten bei 3D-Vorstellungen leider nicht gültig!
Mi
18.10.
Do
19.10.
Fr
20.10.
Sa
21.10.
So
22.10.
Mo
23.10.
Di
24.10.
Mi
25.10.
19.00
2D 4K
20.00
3D
20.00
3D
20.00
3D
20.00
3D
20.00
3D OV
20.00
3D
20.00
3D
letztmals
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Lebe lieber ungewöhnlich

Nach ihrem Geniestreich "Trainspotting" wagen Regisseur Danny Boyle, Autor John Hodge und Produzent Andrew Macdonald den Sprung über den großen Teich, um Hollywood eine Screwball Comedy zu präsentieren, wie es noch keine gab. Offensichtlich von den Coen Brothers inspiriert, schufen sie ein aberwitziges, bisweilen urkomisches Szenario, in dessen Mittelpunkt Ewan McGregor und Cameron Diaz stehen.

GB 1997 | 103 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Mi
18.10.
22.15
Woche ab 19. Oktober neu
Tulpenfieber

Sie waren mal wertvoller als Diamanten und kostbarer als Gold: Tulpenzwiebeln. Darum wurden sie im Amsterdam des 17. Jahrhunderts zum begehrten Spekulationsobjekt. Und führten zum ersten verbürgten Börsencrash. Vor diesem Hintergrund spielt die Geschichte einer jungen Frau, die aus Not den Falschen heiratet und aus Liebe zum Richtigen eine Intrige inszeniert, die nicht gut ausgehen kann. Ausstattungsreiches Historiendrama mit der aufregenden Alicia Vikander in der Hauptrolle neben Christoph Waltz, Judi Dench und Dane DeHaan.

USA/GB 2017 | 105 Min. | ab 6 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Do
19.10.
Fr
20.10.
Sa
21.10.
So
22.10.
Mo
23.10.
Di
24.10.
Mi
25.10.
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
    15.15 15.15           14.15 14.15
letztmals
The Circle

„Es ist immer gut etwas zu wissen, aber noch besser ist es alles zu wissen!“ Mit diesem Motto führt Eamon Bailey (Tom Hanks) THE CIRCLE, ein allmächtiges Internet-Unternehmen, dessen Gesicht und Visionär er ist. Es spricht insbesondere junge Leute an und weiß sie an eine Community zu binden, aus der es kein Entrinnen zu geben scheint. Dave Eggers Aufsehen erregender Bestsellerroman und Abrechnung mit dem Internet-Zeitalter hat James Ponsoldt für die Kinoleinwand adaptiert und wirft dabei ganz erstaunliche philosophische Fragen auf.

USA 2017 | 110 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Do
19.10.
Fr
20.10.
Sa
21.10.
So
22.10.
Mo
23.10.
Di
24.10.
Mi
25.10.
17.30 17.30 17.30 17.30 17.30
OV
17.30 17.30
letztmals
Woche ab 26. Oktober neu
Schloss aus Glas

Jeannette und ihre Geschwister wachsen in einer unkonventionellen Familie ohne Sicherheit auf, in der sie schnell erwachsen werden müssen. Mutter Rose Mary interessiert sich mehr für ihre Kunst als für das Wohl ihrer Kinder, Vater Rex ist Alkoholiker und spielsüchtig, hat nie lange einen Job und so ziehen sie immer wieder um, haben kaum Geld zum Leben. Rex tröstet seine Kinder u.a. mit der Aussicht, dass sie gemeinsam einmal ein Schloss aus Glas bauen werden. Als Jeannette erwachsen ist, klammert sie sich an ein Leben, das im Gegensatz zu dem ihrer Kindheit steht Berührendes, top besetztes Drama nach Jeannette Walls' gleichnamigen autobiographischem Bestseller, in dem die für "Raum" Oscar-prämierte Brie Larson die Hauptrolle, Woody Harrelson und Naomi Watts Jeanettes Eltern spielen. Destin Daniel Cretton setzt die Coming- of-Age- und Familiengeschichte subtil zwischen Sozialdrama und Märchen in Szene.

USA 2017 | 128 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdbKritik
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
16.30 16.30 16.30 16.30
letztmals
Es

Gelungene Adaption von Stephen Kings wohl populärsten Roman, in der sich Regisseur Andrés Muschietti ("Mama") auf den Kampf der Kinder gegen den bösen Clown konzentriert und die Geschichte zum Ende der 1980er Jahre verlegt. Er zeichnet wunderbar stimmig die Atmosphäre - sei es bei der Vorstellung seines sympathischen Losers Club, "Stand By Me" oder aktuell die Serie "Stranger Things" kommen in Erinnerung, wie bei den von der VFX-Abteilung kompetent unterstützten, bedrohlichen bis knallharten Horrorszenen.

USA 2017 | 135 Min. | ab 16 | Trailer | Homepage | imdb
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
19.00
19.00 19.00 19.00
letztmals
Mother!

Darren Aronofsky kehrt zurück mit jener Art von visuell perfektem, mysteriösen Psychothriller, mit der der eigenwillige Meisterregisseur seine größten Erfolge gefeiert hat: Wie in "Black Swan"geht es um eine junge Frau in einer psychischen Extemsituation, die ihr den Verstand zu rauben scheint. In diesem tonal an "Rosemaries Baby" erinnernden Schocker wird sie von Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence gespielt, an deren Seite außerdem Javier Bardem, Ed Harris und Michelle Pfeiffer tragende Rollen spielen.

USA 2017 | 122 Min. | ab 16 | Trailer | Homepage | imdb
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
21.45 21.45 21.45 21.45
letztmals
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Der letzte Kaiser

Mit drei Jahren wird Pu Yi zum Kaiser von China gekrönt, mit sechs muß er bereits wieder abdanken. In Pekings "Verbotener Stadt" wächst er mit seinem schottischen Hauslehrer, der einzigen Verbindung zur Außenwelt, auf. Als er den Ort seiner Kindheit verlassen muß, wird er zum Playboy. Später kollaboriert er mit den Japanern und wird Marionettenkaiser in der Mandschurai. Ende des II. Weltkriegs wird er von den Russen gefangengenommen und von Chinas Kommunisten zu einem nützlichen Menschen umerzogen. Grandioser, an Originalschauplätzen mit unerhörtem Aufwand gedrehter Historienfilm über die schillernde Figur des letzten Kaisers von China.

I/GB/China 1987 | 162 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
Mo
30.10.
        19.00
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Die Fürsten der Dunkelheit

Der Teufel persönlich haust seit Jahrhunderten im Keller einer Kapelle in Los Angeles, gefangen in grünlicher Flüssigkeit. Ein Priester versucht, mit Hilfe zweier Wissenschaftler das Geheimnis zu lüften. Während Besessene die Kirche belagern, ergreift der Geist des Bösen Besitz von den Wissenschaftlern, die danach trachten, sich gegenseitig zu töten und den Satan aus seinem Gefängnis zu befreien. Eine "tour de force" der Alpträume in klaustrophobischer Atmosphäre mit prominenter Besetzung.

USA 1987 | 101 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
Mo
30.10.
        22.15
Thor: Tag der Entscheidung (3D - 7.1)

Bildgewaltig und prall gefüllt mit spektakulärer Action und schrägem Humor: Unter der Regie des Oscarnominierten Taika Waititi, Schöpfer der Kultkomödie "Fünf Zimmer, Küche, Sarg", donnert Chris Hemsworth im dritten Thor-Franchise erneut als stählerner Titan über die deutsche Kinoleinwand.

USA 2017 | 130 Min. | ab ? | Trailer | Homepage | imdb
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
Mo
30.10.
Di 31.10. Mi
1.11.
Do
2.11.
Fr
3.11.
Sa
4.11.
So
5.11.
Mo
6.11.
Di
7.11.
Mi
8.11.
16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.15
3D
19.00
3D

16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.15
3D OV
19.00
3D OV
21.45
3D OV
16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.15
3D
19.00
3D
16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
16.15
3D
19.00
3D
21.45
3D
19.00
3D OV
21.45
3D OV
19.00
3D
21.45
3D
19.00
3D
Walk with me

Ein Leben ohne Geld, Sexualität, Medien, Smartphones oder sonstigen Besitz. Für viele schwer vorstellbar, nicht aber für die Zen-Mönche und -Nonnen, die im Kloster „Plum Village“ leben und alles Hab und Gut hinter sich gelassen haben. Gemeinsam mit ihrem Lehrmeister versuchen sie, eine tiefere Verbindung zu sich zu erlangen. Der einfühlsame, behutsam beobachtete Film „Walk with me“ wagt den Blick in eine Welt, die den meisten von uns fremd ist. Lässt man sich auf das meditativ anmutende Werk voll und ganz ein, gewährt es erhellende Erkenntnisse über ein Dasein abseits von Stress, Hektik und Leistungsdruck.

USA/F/GB 2017 | 88 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdbKritik
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
Mo
30.10.
Di 31.10. Mi
1.11.
Do
2.11.
Fr
3.11.
Sa
4.11.
So
5.11.
    11.45 11.45           11.45 11.45
letztmals
weit. - Die Geschichte von einem Weg um die Welt

Dreieinhalb Jahre trampten Gwen Weisser und Patrick Allgaier um die Welt, einmal rund um den Globus – die Kamera immer mit dabei. Durch ihre ungemein sympathische Dokumentation lassen sie uns dieses Abenteuer jetzt im Kino miterleben - anfangs mit überragendem Erfolg in Freiburg, mittlerweile in der ganzen Republik. Viel schöner kann man nicht Lust machen aufs Reisen, auf Welt entdecken, auf Menschen kennen lernen.

D 2017 | 120 Min. | ab 6 | Trailer | Homepage | imdbKritik
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
Mo
30.10.
Di 31.10. Mi
1.11.
Do
2.11.
Fr
3.11.
Sa
4.11.
So
5.11.
Mo
6.11.
Di
7.11.
Mi
8.11.
    13.45 13.45           13.45 13.45      
aus der Reihe 'vor 40 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Unheimliche Begegnung der dritten Art

Die cineastische Rarität einer außerirdischen Invasion unter friedlichen Vorzeichen steht im Mittelpunkt dieses spannenden Fantasy-Abenteuers, mit dem Steven Spielberg im Anschluß an "Der Weiße Hai" seinen Ruf als Kassenmagnet ersten Ranges untermauerte und gleichzeitig allen Hobby-Ufologen und zivilisationsmüden Tagträumern (im Film bestens vertreten durch Richard Dreyfuss) den ultimativen Kultfilm bescherte. 1980 legte Spielberg eine überarbeitete Version nach, in er der einige Szenen hinzugefügt, noch mehr aber weggelassen hat, so daß sich am Ende eine drei Minuten kürzere Spieldauer ergab, die nicht nur gradliniger, sondern auch etwas ernster als das Original wirkt.

USA 1977 | 135 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
Mo
30.10.
Di 31.10. Mi
1.11.
            21.30
Woche ab 2. November neu
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Alien - Die Wiedergeburt (Extended Version)

Ripley wird als Klon wiedergeboren, mit ihr die aggressive Brut des Alien, die sich selbständig macht und zur Bedrohung der Erde auswächst. Vierte Auskopplung des erfolgreichen SF-Horrors "Alien" von Jean-Pierre Jeunet in toller Optik präsentiert.

USA 1997 | 116 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
2.11.
Fr
3.11.
Sa
4.11.
So
5.11.
Mo
6.11.
Di
7.11.
Mi
8.11.
            21.30
Woche ab 9. November neu
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Starship Troopers

Mit einem gigantischen Science Fiction-Spektakel, dessen Spezialeffekte alles bisher dagewesene übertreffen, macht Paul Verhoeven "Showgirls" vergessen. Die Verfilmung des Kultromans von Robert A. Heinlein ist aber nicht nur ein atemberaubend kompromißloser Kriegscomic, sondern hält der amerikanischen Gesellschaft mit raffiniert-subversiver Überzeichnung auch den Spiegel vor.

USA 1997 | 129 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
9.11.
Fr
10.11.
Sa
11.11.
So
12.11.
Mo
13.11.
Di
14.11.
Mi
15.11.
            21.30
Woche ab 16. November neu
Victoria & Abdul

In seiner wie immer wohlwollend-verschmitzten Art erzählt Stephen Frears‘ VICTORIA & ABDUL von der ungewöhnlichen Freundschaft, die Queen Victoria zu ihrem indischen Bediensteten Abdul Karim unterhielt. Judy Dench ist großartig als kleine, alte, eigensinnige Monarchin. Ali Fazal spielt Abdul Karim als karrierebewussten Abenteurer, der die Königin mit viel Charme um den kleinen Finger wickelt, sie aber tatsächlich auch mag. Sehr frei nach einer wahren Begebenheit.

GB/USA 2017 | 112 Min. | ab 6 | Trailer | Homepage | imdbKritik
Do
16.11.
Fr
17.11.
Sa
18.11.
So
19.11.
Mo
20.11.
Di
21.11.
Mi
22.11.
Do
23.11.
Fr
24.11.
Sa
25.11.
So
26.11.
Mo
27.11.
Di
28.11.
Mi
29.11.
    11.15 11.15           12.30 12.30      
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Titanic

Eingebettet in eine romantische Liebesgeschichte schildert "Terminator"-Macher James Cameron in seinem aufwendigen Epos mit Hilfe einzigartiger Spezialeffekte und spannender Action-Sequenzen die wohl symbolträchtigste Schiffs-Katastrophe dieses Jahrhunderts. Durch die prächtigen Kostüme und das imposante Produktionsdesign entwirft Cameron zudem ein stimmiges Bild der imperialistischen Adelsgesellschaft. Nicht zuletzt wegen der beiden grandios agierenden Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio und Kate Winslet ein mit elf Oscars ausgezeichnetes Meisterwerk.

USA 1997 | 194 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
16.11.
Fr
17.11.
Sa
18.11.
So
19.11.
Mo
20.11.
Di
21.11.
Mi
22.11.
            18.30
aus der Reihe 'vor 60 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Wege zum Ruhm

Stanley Kubrick schuf 1957 mit "Wege zum Ruhm" einen der eindringlichsten Antikriegsfilme aller Zeiten. Die Szenenfolgen von dem strategisch sinnlosen Kampf um den sogenannten Ameisenhügel gehören zu den kompromisslosesten und nachhaltigsten Szenen, die je für einen Film über den Krieg gedreht wurden. Mit seinem Werk konnte sich Kubrick endgültig als Regisseur etablieren, wobei man dem Film seinerzeit nicht die Beachtung zuteil werden ließ, die er verdiente.

USA 1957 | 86 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
16.11.
Fr
17.11.
Sa
18.11.
So
19.11.
Mo
20.11.
Di
21.11.
Mi
22.11.
            22.15
Woche ab 23. November neu
Goldene Palme Beste Schauspielerin Cannes 2017 für Diane Kruger
Aus dem nichts

So gerne sich das deutsche Kino mit der Vergangenheit beschäftigt, kaum ein Aspekt des Dritten Reichs und inzwischen auch der DDR-Geschichte nicht filmisch behandelt wurde, so rar sind Darstellungen der politischen Gegenwart. Allein schon das Fatih Akin für seinen neuen Film „Aus dem Nichts“ als Ausgangspunkt den NSU-Anschlag in der Kölner Keupstraße nimmt, macht seinen Film, der zum Teil von unübersehbarer Wut geprägt ist, bemerkenswert. Für ihre überragende Darstellung der Frau, deren Angehörige Opfer eines Anschlages werden, erhielt Diane Kruger die Goldene Palme der Filmfestspiele 2017 als Beste Darstellerin.

D/F 2017 | 106 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdbKritik
Do
23.11.
Fr
24.11.
Sa
25.11.
So
26.11.
Mo
27.11.
Di
28.11.
Mi
29.11.
Do
30.11.
Fr
1.12.
Sa
2.12.
So
3.12.
Mo
4.12.
Di
5.12.
Mi
6.12.
19.30
21.45
19.30
21.45
19.30
21.45
19.30
21.45
19.30
21.45
19.30
21.45
20.45 16.30
19.00
16.30
19.00
16.30
19.00
16.30
19.00
19.00 19.00 19.00
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!

Out of Rosenheim

Bei einer Amerikareise kommt es zum Streit zwischen einer Rosenheimerin und ihrem Mann. Sie trennt sich von ihm und findet eine Zuflucht in einem Hotel mitten in der Wüste. Schnell freundet sie sich mit den dortigen Bewohnern an. Ihre Zauberkunststückchen helfen gar den Umsatz anzukurbeln. Längst ist Percy Adlons erster Film mit der unvergleichlichen Marianne Sägebrecht zum Kultfilm avanciert. Dabei kann dieses Märchen wider die Borniertheit des Alltagstrotts auch heute noch bezaubern. Auffällig ist dabei die aufegrachte Liebe zum Detail, die "Out of Rosenheim" zu besonderem Witz verhilft.

D 1987 | 108 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
23.11.
Fr
24.11.
Sa
25.11.
So
26.11.
Mo
27.11.
Di
28.11.
Mi
29.11.
            18.30
Woche ab 30. November neu
Justice League (Originalversion 3D - 7.1)

The Justice League: DC-Comicverfilmung nach dem Vorbild der Avengers, in dem sich Superman, Batman, Wonder Woman und andere DC-Helden zusammenschließen.

USA 2017 | ? Min. | ab ? | Trailer | Homepage | imdb
Do
30.11.
Fr
1.12.
Sa
2.12.
So
3.12.
Mo
4.12.
Di
5.12.
21.15
3D OV
21.15
3D OV
21.15
3D OV
21.15
3D OV
21.15
3D OV
21.15
3D OV
letztmals
Woche ab 7. Dezember neu
Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beginn der dritten "Star Wars"-Trilogie, in der der abtrünnige Stormtrooper Finn und die rebellische Waise Rey erstmals mit der Macht in Berührung kommen.

USA 2015 | 135 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Do
7.12.
Fr
8.12.
Sa
9.12.
So
10.12.
Mo
11.12.
Di
12.12.
Mi
13.12.
            21.00
3D
Woche ab 14. Dezember neu
Star Wars - Die letzten Jedi (3D - 7.1)

Zweiter Teil der dritten "Star Wars"-Trilogie.

USA 2017 | 150 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Do
14.12.
Fr
15.12.
Sa
16.12.
So
17.12.
Mo
18.12.
Di 19.12. Mi
20.12.
Do
21.12.
Fr
22.12.
Sa
23.12.
So
24.12.
Mo
25.12.
Di
26.12.
Mi
27.12.
00.01
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D OV
19.00
3D OV
22.00
3D OV
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
  15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
15.45
3D
19.00
3D
22.00
3D
19.00
3D
OV
 
Filmumfrage
Welche Filme würdet Ihr gerne in den Altstadtkinos ansehen? So funktioniert es: Einfach die gewünschten Filme unten (eine Auswahl von Deutschland-Premieren der folgenden 2 Monate) anklicken und abschicken. Der Sende-Button befindet sich ganz unten. Zu gewinnen gibt es jeden Monat 5x2 Freikarten! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Absendeschluß ist Ende des Monats. Viel Glück!
9.11. 16.11. 23.11. 30.11. 7.12.    
 
 
9.11. 23.11. 23.11. 30.11. 14.12.  
 
 
Bei Problemen (etwa bei Safari) einfach die Titel an diese E-Mail-Adresse schicken:
achim_hofbauer(at)t-online.de
Kino für Zuhause
Film verpasst? Kein Problem! Hier könnt Ihr Filme bequem zu Hause ansehen und gleichzeitig regionale Kinokultur unterstützen. Es müssen nicht immer die Großen sein! Alle paar Wochen ändert sich das Programm. Viel Spaß!

Hier kommt man auch ganz schnell an Tickets und unser Programm.
Ostentor-Kino
Tel.: 0941-79 19 74
Adolf-Schmetzer Straße 5
Hier geht es zum Programm>>>
Kinos im Andreasstadel
Tel.: 0941-89 799 169 - Andreasstraße 28
Hier geht es zum Programm>>>
Filmgalerie im Leeren Beutel
Tel.: 0941-29 84 563 - Bertoldstraße 9
Hier geht es zum Programm>>>
Demnächst
ab 19.10. ab 19.10.
ab 26.10. ab 26.10.
ab 26.10. ab 31.10.
ab 1.11. ab 1.11.
ab 16.11. ab 23.11.
ab 23.11. ab 30.11.
am 13.12. ab 14.12.
ab 25.1. ab 15.2.
Sparen im Garbo
Hier ein paar Vorschläge, wie ihr bei uns sparen könnt:

• Kino-Scheckkarte für 50,-
(Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine)
incl. 3 Freikarten - bis zu 40% Ermäßigung und voll übertragbar.
• Einmal freier Eintritt für 10 entwertete Karten.
• Geburtstagskinder haben freien Eintritt.
• Aktiv-Karte (nur für Senioren) der Stadt Regensburg: 1,- Ermäßigung.
• MZ ClubCard: 1,- Ermäßigung. 
• Behindertenausweis: 1,- Ermäßigung.










In eigener Sache
Falls Sie zu Naturstrom wechseln, bekommen Sie einen Gutschein über 30,- für das Garbo-Kino!
Das dazu nötige Infomaterial gibt es an den Kinokassen.
Ihre Werbung im 'Wohin' oder Garbo 
Wollen Sie eine Anzeige in unserem 'Wohin' schalten? Oder sollen unsere Besucher ihre Werbung auf der großen Leinwand bewundern? Kein Problem! Schicken sie uns doch eine E-Mail an achim_hofbauer(at)t-online.de und wir schicken ihnen umgehend unsere Mediadaten zu.

Geschenke und Gutscheine

- Kinotaler


Preis 10 € - Gültig nur im Garbo
Kann bei jeder Vorstellung gegen eine Eintrittskarte umgetauscht werden.
Kostet die Karte weniger als 10 € wird die Differenz erstattet, bei höherem Eintrittspreis muss der Rest gezahlt werden.
Der Taler ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo
• Pustet (Innenstadt und DEZ) 
• Tourist-Info Regensburg im Alten Rathaus
• Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
• Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)

- Kino-Scheckkarte


Für die Kinofans oder Sparer unter uns, gibt es die Kino-Scheckkarte für 50,- (Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine) incl. 3 Garbo- Freikarten.
Damit spart man im Schnitt bis zu ca. 3,- pro Kinobesuch und ist dazu noch voll übertragbar!
Gültig nur imGarbo.
Der Gutschein ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo und Dombrowski

Unsere beliebten Kinotaler oder
die Scheckkarte lassen sich auch bequem von zu Hause online bestellen.
Einfach den entsprechenden Betrag auf das PayPal-Konto überweisen
und wir schicken die Bestellung umgehend zu.
Ein Kinotaler kostet 10,- Euro und die Scheckkarte 50 Euro.
Das Paypal-Konto lautet achim_hofbauer(at)t-online.de.
Bitte vergessen Sie das Porto in Höhe von 1,45 nicht.
Als 'Nicht PayPal-Kunde' kann über diese E-Mail Adresse
achim_hofbauer(at)t-online.de
auch eine Bankverbindung angefordert werden.

Impressum

Für Kartenreservierung bitte:

• Garbo 0941/57586
(ab halbe Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages)

Bitte Post, die das Garbo betrifft,
an folgende Adresse schicken:

Garbo-Kino (Tel.: 0941/57586)
Weißgerbergraben 11a
93047 Regensburg 

Fon 0941 / 57952 (privat)
achim_hofbauer(at)t-online.de

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §6 MDStV: Achim Hofbauer

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Angaben ohne Gewähr!