Juli-Wohin
PDF PDF
Original Versions
- Mo 23.7. 19.45 + 22.15 Sicario 2 (OV)
- ab Do 26.7. Ant Man & the Wasp (3D OV)
- Mo 30.7. 21.30 Sicario 2 (OV)
- ab Mi 1.8. Mission Impossible IV (3D OV)
Sondervorstellung
- 11.8. 18.00
In Anwesenheit von Christian Vogel
Der Vorverkauf läuft>>>

20/30/40/50/60/70/80 Reihe
Filme, die ihren runden Geburtstag feiern.
Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks.
24.7. 17.30 25.7. 22.00 25.7. 17.00
1.8. 19.00 8.8. 21.30 14.8. 17.15
15.8. 21.00 22.8. 18.30 29.8. 19.00
Alle Filme laufen in der deutschen Fassung
(mit Ausnahmen)! 
Schulvorstellungen
Gerne erfüllen wir Ihren Filmwunsch. Einfach unter 01794734669 anrufen und einen Termin vereinbaren. 
Filmumfrage
Wollt Ihr unser Programm mitbestimmen? Kein Problem. Einfach nach ganz unten scrollen und die Filme aussuchen, die ihr gerne bei uns sehen wollt. Das beste dabei: es gibt dafür Freikarten zu gewinnen!
Juli-Quiz
Die Lösung dieses Monats (Nachname einer Schauspielerin) erscheint in den gelben Kästchen, wenn Sie die Antworten zu folgenden Fragen eingetragen haben.
1) Sie (Nachname) ist der Kopf der Truppe.
2) Er (Nachname) ist zur falschen Zeit am falschen Ort.
3) Es ist schon sein (Nachname) dritter Film bzw. Rolle in den letzten 2 Monaten.
4) Er (Nachname) tut sich echt schwer mit dem ‚Englischen‘.
5) Er (Nachname) führte Regie bei dem Sequel.
Zu gewinnen gibt es 1x10 Garbo-Freikarten.
Einsendeschluss ist der 15. Juli

1.  
2.    
3.    
4.      
5.    

Die Lösung von Nr. 360: CATE (1. Chris, 2. Matt, 3. Torfson, 4. Alden)
Die Gewinnerin (von 5!!!): Andrea Froidl aus Wenzenbach

Bitte beachtet die Datenschutzerklärung unten auf dieser Seite. Danke
oder die Lösung an diese Adresse schicken:
Achim Hofbauer Garbo
Weißgerbergraben 11a 93047 Regensburg
oder im Garbo abgeben.

Weissgerbergraben 11a · 93047 Regensburg
Tel.: 0941/57586






Das Garbo ist mit einem 4K-Bild und einer 3D Projection für die Zukunft gerüstet.

Im Gegensatz zu anderen Systemen zeigen die Projektoren von Sony Digital Cinema 4K zwei Bilder gleichzeitig. Triple-Flash-Artefakte werden so auch bei Action-Szenen mit schnellen Bewegungsabläufen komplett ausgeschlossen. Auch Bewegungsunschärfe und Ruckeleffekte werden drastisch reduziert. Das Ergebnis ist ein spektakuläres, mitreißendes 3D-Erlebnis.

Wer sich näher über unser System informieren will, hier ein Link>>>

Einheitspreise:
Freie Sitzplatzwahl
2D 8,-
3D 10,-
(Ausnahmen möglich)

Preiszuschläge:
- Überlänge ab 140 Min. + 1,-
- Überlänge ab 160 Min. + 2,-

Kinder bis 11 Jahre: 5,- (3D + 2,-)

1,- Ermäßigung für (MZ-Club, Aktivkarte und Behinderung) 


Weißgerbergraben 11
(nähe Arnulfsplatz)
Telefon: 09 41 / 5 75 86
(mit Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden.
Busanbindung: Arnulfsplatz
Parkmöglichkeiten:
Arnulfs-Tiefgarage / Bismarckplatz-Tiefgarage
Sitzplätze: 185

Ausstattung:
- Sony Digital Cinema 4K - HFR
- Dolby Digital 7.1
- Leinwand: 8m x 3,2m

Rollstuhlfahrer geeignet
(ohne Stufen über seitliche Eingänge)
Ausgestattet mit einer Induktiven
Höranlage für Schwerhörige
Ältestes Kino in Regensburg
(seit über 90 Jahren in Betrieb)

 
a l t s t a d t k i n o s
 
Garbo-Kino
Weissgerbergraben 11a · 93047 Regensburg
Kartenvorverkauf online entweder hier Vorstellung anklicken oder im Kino
Kartenreservierung unter Telefon 0941 - 57 58 6 oder im Kino
Jurassic World: Das gefallene Königreich (3D - dt. + OV)
Fortsetzung des höchst erfolgreichen Reboots des Abenteuerfranchise um einen Dino-Park. Juan Antonio Bayona ("Sieben Minuten nach Mitternacht") übernimmt die Regie von Colin Trevorrow, der dem Film als Koautor und Produzent erhalten bleibt und gemeinsam mit Steven Spielberg und Co. für Konstanz sorgt. Spektakuläre Action, Spannung und tolle VFX kombiniert mit dem von Chris Pratt gepflegten jugendlichen, verschmitzten Humor sind weiterhin Trumpf.
USA 2018 | 129 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Mo
23.7.
17.15
3D
dt.
letztmals
Sicario 2 (dt. + OV)

Beinharte Fortsetzung des elektrisierenden Drogenthrillers aus dem Jahr 2015, in dessen Mittelpunkt diesmal die schon im Original von Josh Brolin und Benicio Del Toro gespielten Figuren rücken. Die Regie übernahm das italienische Action-Wunderkind Stefano Sollima ("Suburra"), der in dieser Hölle auf Erden wenig zimperlich zu Werke geht, aber dann doch auf verblüffende Weise Menschlichkeit und Hoffnung Einzug halten lässt in seinem Endzeitwestern aus dem Hier und Jetzt, der sich vor "Mein großer Freund Shane" verneigt.


USA 2018 | 123 Min. | ab 16 | Trailer | Homepage | imdb
Mo
23.7.
Di
24.7.
Mi
25.7.
Do
26.7.
Fr
27.7.
Sa
28.7.
So
29.7.
Mo
30.7.
Di
31.7.
Mi
1.8.
Do
2.8.
Fr
3.8.
Sa
4.8.
So
5.8.
Mo
6.8.
19.45
OV
22.15
OV
19.45
dt.
22.15
dt.
19.30
dt.
21.30
dt.
21.30
dt.
18.30
dt.
18.30
dt.
21.30
OV
21.30
dt.
22.30 22.30 22.30 22.30 22.30 22.30
OV
aus der Reihe 'vor 70 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Gangster in Key Largo

Humphrey Bogart, Edward G. Robinson und Lauren Bacall sind die Stars in John Hustons hochspannendem Thriller um den Überfall einer Gangsterbande auf das kleine Hotel einer Familie in Florida.

USA 1948 | 101 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Mo
23.7.
Di
24.7.
  17.30
aus der Reihe 'vor 70 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Eine auswärtige Affäre

Billy Wilders Dreiecksgeschichte zwischen einer deutschen Nachtclubsängerin, einem US-Besatzungsoffizier und einer spröden amerikanischen Kongressabgeordneten im Berlin der ersten Nachkriegsjahre ist ein frivol-ironisches Wechselspiel zwischen Moral und Unmoral, das Wilder humorvoll und unterhaltsam mit dem gewohnten Zynismus effektiv überzogen hat. Die Komödie zeigt Marlene Dietrich in einer ihrer Paraderollen als deutsche Nachtclubsängerin.

USA 1948 | 116 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Mo
23.7.
Di
24.7.
Di
25.7.
    17.00
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Midnight Run - Fünf Tage bis Mitternacht

Handfeste Actionhatz zu Wasser, auf dem Lande und in der Luft als temporeiche "tour de force" von "Beverly Hills Cop"-Regisseur Martin Brest in Szene gesetzt. Superstar Robert De Niro schlägt sich virtuos durch den Genre-Mix und hat mit Charles Grodin den adäquaten Partner in einem der besten Filme des Jahres 1988.

USA 1988 | 121 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
So
22.7.
Mo
23.7.
Di
24.7.
Mi
24.7.
      22.00
Woche ab 26. Juli
Ant Man & the Wasp (3D OV)
Teil zwei der "Ant-Man"-Solosaga setzt nahtlos da an, wie und wo der erste Film von Peyton Reed aufgehört hatte: Wieder sind Humor und eine sympathische Erzählhaltung Trumpf in diesem Spaß, der als erster Film aus dem MCU ohne größenwahnsinnigen Bösewicht auskommt. Für Spannung und vor allem Emotion ist allemal gesorgt, wenn hier tolle Effektsequenzen und Gags im Minutentakt vom Stapel rollen. Neben Paul Rudd ist das komplette Ensemble des Originals wieder vertreten. Neu dabei sind u. a. Michelle Pfeiffer und Walton Goggins.
USA 2018 | 125 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Do
26.7.
Fr
27.7.
Sa
28.7.
So
29.7.
Mo
30.7.
Di
31.7.
Mi
1.8.
Do
2.8.
Fr
3.8.
Sa
4.8.
So
5.8.
Mo
6.8.
Di
7.8.
19.00 19.00 16.00
20.45
16.00
20.45
19.00 19.00 16.30 17.00 17.00 17.00 17.00 17.00 17.00
letztmals

Mission: Impossible - Fallout (3D + 2D OV)
Manche Entscheidungen lassen Dich niemals los: MISSION: IMPOSSIBLE - FALLOUT zeigt Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein IMF-Team (Alec Baldwin, Simon Pegg, Ving Rhames) zusammen mit bekannten Verbündeten (Rebecca Ferguson, Michelle Monaghan) in einem Wettlauf gegen die Zeit nach einer missglückten Mission. Henry Cavill, Angela Bassett und Vanessa Kirby vervollständigen den starken Cast, während Filmemacher Christopher McQuarrie die Regie übernimmt. 
USA 2018 | 147 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Do
26.7.
Fr
27.7.
Sa
28.7.
So
29.7.
Mo
30.7.
Di
31.7.
Mi
1.8.
Do
2.8.
Fr
3.8.
Sa
4.8.
So
5.8.
Mo
6.8.
Di
7.8.
Mi
8.8.
Do
9.8.
Fr
10.8.
Sa
11.8.
            20.45
3D OV
19.30
3D OV
19.30
3D OV
19.30
3D OV
19.30
3D OV
19.30
3D OV
19.30
3D OV
19.00
3D OV
20.30
2D OV
20.30
2D OV
21.00
2D OV
Sternenjäger

Der ungetrübte Blick in den Sternenhimmel ist im Zeitalter extensiver Beleuchtung nur in den entlegensten Gegenden möglich. Die international renommierten Astrofotografen zieht es an Orte, an denen das Licht unserer Zivilisation die Sterne nicht verblassen lässt: Sie gehen auf die Jagd nach Meteoritenschauern in den australischen Outbacks, sie reisen auf der Iceroad zu den Polarlichtern Nordkanadas, in die Atacama Wüste und auf die Hochebenen bis über 5000 Meter nach Chile. Weitere Expeditionen führen sie ins winterliche Norwegen auf der Suche nach geheimnisvollen Lichtern und zur totalen Sonnenfinsternis auf die indonesischen Molukken. Auf ihren Reisen treffen die Fotografen auf die Ureinwohner der Regionen und erfahren viel über die Bedeutung des Sternenhimmels in deren Kultur, müssen aber auch immer wieder mit vielen Hindernissen und Widrigkeiten kämpfen und verbringen Nächte in der Wildnis. Belohnt werden die Sternenjäger mit unglaublich schönen Landschaften und den atemberaubenden Himmelsbildern, die sie mit ihren Kameras einfangen.

D 2018 | 90 Min. | ab 0 | Trailer | Homepage | Kritik
Do
26.7.
Fr
27.7.
Sa
28.7.
So
29.7.
    14.00 14.00
letztmals
aus der Reihe 'vor 70 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Cocktail für eine Leiche

Basierend auf dem berühmten "Leopold und Loeb"-Mordfall (den auch die Filme "Compulsion" und "Swoon" thematisieren) forderte und schockte "Cocktail für eine Leiche" das Publikum gleichermaßen. Alfred Hitchcock kehrte das Whodunit-Muster klassischer Krimis um und ließ das Publikum mit perfektem Suspense stets mehr wissen als seine Figuren auf der Leinwand. Der Film ist eine inszenatorische Tour de force, da er seine Story etwa achtzig Minuten in beinahe schnittfreien Einstellungen und somit annähernd in Echtzeit an einem Ort stattfinden lässt.

USA 1948 | 80 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
26.7.
Fr
27.7.
Sa
28.7.
So
29.7.
Mo
30.7.
Di
31.7.
Mi
1.8.
            19.00
Woche ab 2. August
Maria by Callas (OmdtU)
Auf der Suche nach den Gefühlen hinter der perfekten Maske des Stars lässt Tom Volf seine Heldin viel in ihren eigenen Worten sprechen. Interviews, Briefe, Fotos, Opern- und Konzertmitschnitte komponiert er zum Bild einer Frau, die auch heute noch, mehr als 40 Jahre nach ihrem Tod, ihr Geheimnis wahrt. Tom Volf macht aus seiner Verehrung für „La Divina“ keinen Hehl. Sein akribisch recherchierter Film ist beinahe so elegant wie Maria Callas selbst. Dabei spielt auch die Musik eine wichtige Rolle: Einige Arien werden komplett eingespielt und zeigen die Kraft und Dramatik ihrer ausdrucksvollen Stimme, die bis heute fasziniert. Schon allein diese Töne und Bilder von den Bühnen der Welt machen den Film zum Muss für alle Opern- und Klassikfans.
F 2017 | 101 Min. | ab 6 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Do
2.8.
Fr
3.8.
Sa
4.8.
So
5.8.
Mo
6.8.
Di
7.8.
Mi
8.8.
Do
9.8.
Fr
10.8.
Sa
11.8.
So
12.8.
Mo
13.8.
Di
14.8.
Mi
15.8.
Do
16.8.
Fr
17.8.
Sa
18.8.
    14.30 14.30           15.30 15.30     13.00     13.30
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Kurz und schmerzlos

Atmosphärisch an Martin Scorseses frühes Meisterwerk "Hexenkessel" erinnernd, zeichnet dieser exzellente Thriller nicht nur ein realitätsnahes Bild der Hamburger Unterwelt, er besticht auch durch sein bewegendes Porträt einer ungewöhnlichen Männer-Freundschaft. Die überwiegend nächtlichen Szenen verleihen dem Regie-Debüt des 24jährigen Hamburgers Fatih Akin eine Abgründigkeit, wie man sie selten im deutschen Film sieht. Unterstützt durch erstklassige Schauspieler-Leistungen; neben dem Hauptdarsteller-Trio sticht vor allem Ralph Herforth als Muhamer hervor.

D 1999 | 99 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
2.8.
Fr
3.8.
Sa
4.8.
So
5.8.
Mo
6.8.
Di
7.8.
Mi
8.8.
            22.00
Woche ab 9. August
Am 11.8. um 18.00 in Anwesenheit von Christian Vogel!
Egal was kommt
Der Fernsehjournalist Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er 2015 seinen Job und seine Wohnung kündigt, um sich einen lange gehegten Traum zu erfüllen: Er will die Welt auf seinem Motorrad umrunden. Obwohl der Abschied von der Familie und insbesondere seiner neuen Freundin nicht leicht fällt, bricht er auf ins Ungewisse, wobei sein selbstgewähltes Abenteuer ihn in 22 Länder wie die USA und Kanada, aber auch nach China, Russland, Pakistan, Indien und in den Iran führt. Sich immer neuen Herausforderungen stellend reist er durch Wälder und Wüsten und rastet an Stränden und im Gebirge, wobei er sein eigenes Roadmovie mit der Kamera festhält und mit Graphic-Novel-Elementen anreichert. 
D 2018 | 121 Min. | ab 6 | Trailer | Homepage | Kritik
Do
9.8.
Fr
10.8.
Sa
11.8.
So
12.8.
Mo
13.8.
Di
14.8.
Mi
15.8.
Do
16.8.
Fr
17.8.
Sa
18.8.
So
19.8.
Mo
20.8.
Di
21.8.
Mi
22.8.
Do
23.8.
Fr
24.8.
Sa
25.8.
18.00 18.00 18.00 18.00 18.00   15.30 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00       13.45
aus der Reihe 'vor 30 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Die letzte Versuchung Christi

Kontrovers diskutierte Verfilmung des Kazantzakis-Romans "Die letzte Versuchung", die vor allem durch eine kurze Liebesszene zwischen Jesus und Maria weltweit für Aufruhr sorgte. Meisterregisseur Martin Scorsese orientiert sich ikonographisch an Bibelmotiven, legt sonst aber Wert auf die Nähe zur Romanvorlage. Die Spitzenbesetzung (William Dafoe, Barbara Hershey u.a.) und der Publicity-Wirbel um das Jesus-Drama verhalfen dem Film zu beachtlichem Erfolg.

USA 1988 | 164 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
9.8.
Fr
10.8.
Sa
11.8.
So
12.8.
Mo
13.8.
Di
14.8.
          17.15
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Bube, Dame, König, grAS

Anarchisch, witzig, wild, verzwickt - Guy Ritchies furioses Regiedebüt ist ein Musterbeispiel für die Renaissance des britischen Films. Seine vitale Gaunerkomödie lebt von verblüffenden Drehbuchwendungen, aufregenden filmischen Einfällen und den enthusiastischen (Nachwuchs)Darstellern, zu denen unter anderem auch die Pop-Ikone Sting und der Fußball-Star Vinnie Jones zählen. Abgerundet wird das ungewöhnliche Filmerlebnis durch den coolen Sondtrack, einer Mischung aus altbekannten Soulklassikern, modernem Britpop sowie treibendem Drum'n'Bass. Ein echter Tip für Filmfreaks und Cineasten.

GB 1998 | 107 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
9.8.
Fr
10.8.
Sa
11.8.
So
12.8.
Mo
13.8.
Di
14.8.
Mi
15.8.
            21.00
Woche ab 16. August
Christopher Robin (OmdtU)
Im Disney-Film Christopher Robin muss Ewan McGregor durch die Wiederbegegnung mit seinem Kindheitsfreund, dem Bären Winnie Puuh, neu lernen, das Leben zu genießen.
USA 2018 | 104 Min. | ab 6 | Trailer | Homepage | imdb
Do
16.8.
Fr
17.8.
Sa
18.8.
So
19.8.
Mo
20.8.
Di
21.8.
Mi
22.8.
18.30 18.30 18.30 18.30 18.30 18.30 16.15
letztmals
The Equalizer (OV)
In THE EQUALIZER 2 kehrt Denzel Washington zurück in einer seiner bekanntesten Rollen und ist zum ersten Mal in seiner Karriere in einer Fortsetzung zu sehen. Robert McCall kämpft mit unbeirrbarer Entschlossenheit für Gerechtigkeit für alle Ausgebeuteten und Unterdrückten - doch wie weit wird er gehen, wenn es sich dabei um jemanden handelt, den er liebt?
USA 2018 | 121 Min. | ab 16 | Trailer | Homepage | imdb
Do
16.8.
Fr
17.8.
Sa
18.8.
So
19.8.
Mo
20.8.
Di
21.8.
Mi
22.8.
20.45 20.45 20.45 20.45 20.45 20.45 20.45
letztmals
aus der Reihe 'vor 60 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Die Katze auf dem heißen Blechdach

Das erfolgreiche Bühnenstück von Tennessee Williams in der kraftvollen Verfilmung von Richard Brooks. Die sarkastischen Wortgefechte ermöglichen allen Darstellern Höchstleistungen und treiben das auf engem Raum sich abspielende Melodram mit emotionaler Hochspannung zügig voran. Ein amerikanischer Klassiker, der sechs Oscar-Nominierungen erhielt (Film, Regie, Taylor, Newman, Burl Ives (Big Daddy) und adaptiertes Drehbuch). Die Maggie gilt als ein Höhepunkt in der Karriere von Elizabeth Taylor.

USA 1958 | 108 Min. | ab 18 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
16.8.
Fr
17.8.
Sa
18.8.
So
19.8.
Mo
20.8.
Di
21.8.
Mi
22.8.
            18.30
Woche ab 23. August
Blackkklansman
Ein Schwarzer als Mitglied des ultrarassistischen Ku-Klux-Klans? Das ist eine kaum glaubliche Geschichte, die sich in den 70er Jahren tatsächlich zugetragen hat, zumindest im Ansatz. Spike Lee nutzt diese Episode in seinem Cannes-Wettbewerbsbeitrag „BlacKKKlansman“ zu einem wütenden Fanal, das allerdings weniger historisch ist, als die aktuellen Zustände Amerikas und besonders den amtierenden Präsidenten anzuklagen.
USA 2018 | 135 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Do
23.8.
Fr
24.8.
Sa
25.8.
So
26.8.
Mo
27.8.
Di
28.8.
Mi
29.8.
Do
30.8.
Fr
31.8.
Sa
1.9.
So
2.9.
Mo
3.9.
Di
4.9.
Mi
5.9.
Do
6.9.
Fr
7.9.
Sa
8.9.
16.15
19.00
21.45
16.15
19.00
21.45
16.15
19.00
21.45
16.15
19.00
21.45
16.15
OV
19.00
OV
21.45
OV
16.15
19.00
21.45
20.45                    
aus der Reihe 'vor 20 Jahren' - Freier Eintritt bei Kauf eines Getränks!

Lola rennt

"Lola rennt", wie "Winterschläfer" geschrieben und inszeniert von Tom Tykwer, ist dank virtuoser Handhabung filmischer Mittel, furiosem Tempo und origineller Konstruktion ein kräftiger Lebensbeweis des hochwertigen, unterhaltsamen deutschen Films. Atemloser und formal überzeugender hat hierzulande noch keiner am jungen Puls der Zeit gefühlt.

D 1998 | 81 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
23.8.
Fr
24.8.
Sa
25.8.
So
26.8.
Mo
27.8.
Di
28.8.
Mi
29.8.
            19.00
 
Filmumfrage
Welche Filme würdet Ihr gerne in den Altstadtkinos ansehen? So funktioniert es: Einfach die gewünschten Filme unten (eine Auswahl von Deutschland-Premieren der folgenden 2 Monate) anklicken und abschicken. Der Sende-Button befindet sich ganz unten. Zu gewinnen gibt es jeden Monat 5x2 Freikarten! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Absendeschluß ist Ende des Monats. Viel Glück!
2.8. 9.8. 16.8. 20.9. 27.9.  
9.8. 16.8. 30.8. 27.9. 27.9.
Bitte beachtet die Datenschutzerklärung unten auf dieser Seite. Danke
Bei Problemen (etwa bei Safari) einfach die Titel an diese E-Mail-Adresse schicken:
achim_hofbauer(at)t-online.de
 
Datenschutz>>>
 
Kino für Zuhause
Film verpasst? Kein Problem! Hier könnt Ihr Filme bequem zu Hause ansehen und gleichzeitig regionale Kinokultur unterstützen. Es müssen nicht immer die Großen sein! Viel Spaß!

Das sagen die Filmemacher zur Online-Auswertung ihres Films:
„WEIT ist dank der Kinos und ihrem Engagement groß geworden. Wir finden es fair und wichtig, dass sie jetzt bei der Online-Auswertung des Films ebenfalls profitieren und nicht unbeteiligte große Konzerne.“
Gwendolin Weisser
„Das Konzept eines Online-Dienstes, der das Prinzip ,Support your local Dealer’ vertritt, passt optimal zu uns und zu WEIT.“
Patrick Allgaier
Ostentor-Kino
Tel.: 0941-79 19 74
Adolf-Schmetzer Straße 5
Hier geht es zum Programm>>>
Kinos im Andreasstadel
Tel.: 0941-89 799 169 - Andreasstraße 28
Hier geht es zum Programm>>>
Filmgalerie im Leeren Beutel
Tel.: 0941-29 84 563 - Bertoldstraße 9
Hier geht es zum Programm>>>

Hier kommt man auch ganz schnell an Tickets und unser Programm.
Demnächst im Garbo
  ab 26.7. 3D OV
 
ab 2.8. OV 3D + 2D ab 9.8. D
ab 16.8. OV ab 16.8. OV
ab 23.8. D + OV ab 27.9. 3D + 2D OV
ab 27.9. D + OV ab 1.11. D+ OV
In eigener Sache
Nachhaltiger Filmgenuss – Gemeinsame Aktion mit bis zu 8 Kinokarten! Für den Wechsel zu Ökostrom oder Biogas erhalten Sie jeweils vier Kinogutscheine als Dankeschön. Mehr Infos unter diesem Link>>>

Infomaterialien gibt es auch an der Kinokasse!
Sparen im Garbo

- Einmal freier Eintritt für
10 entwertete Garbo-Karten.

- Kino-Scheckkarte für 50,-
(Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine)
incl. 3 Freikarten - bis zu 40% Ermäßigung und voll übertragbar.
In Kombination mit dem Sammeln 10 entwerteter Kinokarten, ergibt sich daraus im günstigsten Fall ein durchschnittlicher Eintrittspreis von 4,80!

- Geburtstagskinder haben freien Eintritt.

- Aktiv-Karte (nur für Senioren) der Stadt Regensburg: 1,- Ermäßigung.

- MZ ClubCard: 1,- Ermäßigung. 

- Behindertenausweis: 1,- Ermäßigung.
Ihre Werbung im 'Wohin' oder Garbo 
Wollen Sie eine Anzeige in unserem 'Wohin' schalten? Oder sollen unsere Besucher ihre Werbung auf der großen Leinwand bewundern? Kein Problem! Schicken sie uns doch eine E-Mail an achim_hofbauer(at)t-online.de und wir schicken ihnen umgehend unsere Mediadaten zu.

Geschenke und Gutscheine

- Kinotaler



Preis 10 € - Gültig nur im Garbo!
Kann bei jeder Vorstellung gegen eine Eintrittskarte umgetauscht werden.
Kostet die Karte weniger als 10 € wird die Differenz erstattet, bei höherem Eintrittspreis muss der Rest gezahlt werden.
Der Taler ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
- Garbo
- Pustet (Innenstadt und DEZ) 
- Tourist-Info Regensburg im Alten Rathaus
- Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
- Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)

- Kino-Scheckkarte


Für die Kinofans oder Sparer unter uns, gibt es die Kino-Scheckkarte für 50,- (Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine) incl. 3 Garbo- Freikarten.
Damit spart man im Schnitt bis zu ca. 3,- pro Kinobesuch und ist dazu noch voll übertragbar!
Gültig nur imGarbo.
Der Gutschein ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
- Garbo und Dombrowski

Unsere beliebten Kinotaler oder
die Scheckkarte lassen sich auch bequem von zu Hause online bestellen.
Einfach den entsprechenden Betrag auf das PayPal-Konto überweisen
und wir schicken die Bestellung umgehend zu.
Ein Kinotaler kostet 10,- Euro und die Scheckkarte 50 Euro.
Das Paypal-Konto lautet achim_hofbauer(at)t-online.de.
Bitte vergessen Sie das Porto in Höhe von 1,45 nicht.
Als 'Nicht PayPal-Kunde' kann über diese E-Mail Adresse
achim_hofbauer(at)t-online.de
auch eine Bankverbindung angefordert werden.

Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §6 MDStV: Achim Hofbauer e. K.
Weissgerbergraben 11a
93047 Regensburg


achim_hofbauer(at)t-online.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Angaben ohne Gewähr!

Bitte beachtet auch unser Datenschutzerklärung>>>