November-Wohin
PDF PDF
Oktober-Wohin
PDF PDF
ALP-CON Cinematour 2014

5. November um 21:00 im Ostentor
Shades Of Winter - Pure
Powderwhore Production - Some Thing Else

11. November um 21.00 im Ostentor
Teton Gravity Research & Jeremy Jones - Higher
Die Freireiter - NOW!

19. November um 21.00 im Ostentor
Teton Gravity Research - Almost Ablaze
FreeRidersLife - Drawing Lines
Midiafilm - The Search

Originalversionen

29.10. 21.00 OmU im Garbo
Am Sonntag bist du tot (The Calvary)

31.10. 23.10. OV im Garbo
The Texas Chainsaw Massacre
(Halloween-Special)
Tatort im Kino
Wir werden in Zukunft ausgesuchte TATORT-Folgen 'gratis' im Garbo zeigen. Die nächste Live-Übertragung ist der Berlin-Tatort am 16.11. um 20.00 (natürlich in HD).

Unbedingt reservieren unter 0941/57586.
Vorschau 30/40/50/60 Reihe im Garbo (Eintritt Frei!)
Alle Filme laufen in der deutschen Fassung!
  30.10.
23.00
31.10.
23.10
 
    in 4k OV
Helloween Special
nur 3,-
Sneak Preview
die nächste Sneak ist im November
im Garbo

Bisher liefen am:
1.10. Bocksprünge

10.9. Am Sonntag bist du tot

13.8. Maps to the Stars
9.7. Monsieur Claude
18.6. Die große Versuchung
21.5. Maman und Ich
16.4. Zulu
18.3. Dom Hemingway
5.3. Snowpiercer
KinoKaffeeKuchen
Nächster Termin:
Mi 5.11. 13.00
Am Sonntag bist du tot

Jeden ersten Mittwoch (außer Feiertags) zeigen wir im Garbo um 13.00 Uhr einen ausgewählten Film. Im Anschluss lädt Sie die Firma Hörgeräte Reichel ins Exil gegenüber zu Kaffee und Kuchen ein. Und alles gibt es für nur 6,-!
Filmumfrage
Wollt Ihr unser Programm mitbestimmen? Kein Problem. Einfach oben rechts den Reiter 'Filmumfrage' klicken und die Filme aussuchen, die ihr gerne bei uns sehen wollt. Das beste dabei: es gibt dafür Freikarten zu gewinnen!
Schulvorstellungen
Gerne erfüllen wir Ihren Filmwunsch.
Einfach unter 01794734669 anrufen und einen Termin vereinbaren.

Zur Zeit eignen sich folgende Filme:
- Mandela
- Die geliebten Schwestern
- Der kleine Nick macht Ferien

Newsletter
Ab sofort gibt es einen wöchentlichen Altstadtkinos-Newsletter.
So sieht er aus >>>




Einfach E-Mail eingeben und los geht's
Falls das Formular nicht klappen sollte,
einfach eine Mail an
garbo-newsletter(at)t-online.de

Quiz
Die Lösung dieses Monats (Vorname einer Schauspielerin) erscheint in den gelben Kästchen, wenn Sie die Antworten zu folgenden Fragen eingetragen haben.
1) Er (Vorname) Führt wieder Co-Regie bei seiner Comic-Verfilmung.
2) Er (Nachname) hat gerne ein unkonventionelles Liebesleben.
3) Wir vermissen ihn (Vorname) sehr.
4) Er (Vorname) mimt einen Indie-Label Produzenten.
5) Sie (Vorname) spielt im September in 2 Filmen eine Rolle.

Zu gewinnen gibt es 1x10 Altstadtkinos-Freikarten.
Einsendeschluss ist der 15. September

1.  
2.  
3.
4.    
5.    

Die Lösung von Nr. 314: CLINT
(1. Carney, 2. Florian, 3. Clavier, 4. Rhein, 5. Scarlett)
Die Gewinnerin (von 46): Kornelia Eder aus Regensburg

oder die Lösung an diese Adresse schicken:
Achim Hofbauer Altstadtkinos
Minoritenweg 29 93047 Regensburg
oder in den Kinos (Garbo oder Ostentor)
abgeben.
Virtueller Rundgang

Genießen Sie das Garbo in einem virtuellen Rundgang.
Ihre Werbung im 'Wohin',
Garbo oder Ostentor

Wollen Sie eine Anzeige in unserem 'Wohin' schalten? Oder sollen unsere Besucher ihre Werbung auf der großen Leinwand bewundern? Kein Problem! Schicken sie uns doch eine E-Mail an achim_hofbauer(at)t-online.de und wir schicken ihnen umgehend unsere Mediadaten zu.
In eigener Sache
Falls Sie zu Naturstrom wechseln, bekommen Sie einen Gutschein über 30,- für das Garbo-Kino!
Das dazu nötige Infomaterial gibt es an den Kinokassen.
Das Garbo ist bei Facebook
a l t s t a d t k i n o s
Demnächst neu
in den Altstadtkinos
ab 30.10.
 
ab 6.11.
 
ab 13.11.
ab 20.11.
 
ab 27.11.
ab 4.12.
 
ab 10.12.
 
ab 18.12.
 
ab 25.12.
ab 8.1.
 
ab 15.1.
 
ab 22.1.
 
ab 29.1.
 
ab 26.2.
 
ab 5.3.
 
ab 12.3.
 

Sparen
Hier ein paar Vorschläge, wie sie bei uns sparen können:

• Kino-Scheckkarte für 50,-
(Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine)
incl. 3 Freikarten - bis zu 40% Ermäßigung und voll übertragbar.
• Einmal freier Eintritt für 10 entwertete Karten der jeweiligen Altstadtkinos (Garbo und Ostentor).
Das heißt im Garbo freier Eintritt mit 10 Garbo-Karten und mit 10 Ostentor-Karten im Ostentor. Diese Regelung tritt ab 1.12.13 in Kraft!
• Geburtstagskinder haben freien Eintritt.
• Aktiv-Karte (nur für Senioren) der Stadt Regensburg: 1,- Ermäßigung.
• MZ ClubCard: 1,- Ermäßigung.
• Behindertenausweis: 1,- Ermäßigung.

Links









Impressum

Für Kartenreservierung bitte:

• Garbo 0941/57586
(ab halbe Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages)

• Ostentor 0941/791974
(ab halbe Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages)

Fon 0941 / 57952 (Nicht für Kartenreservierung!)
Fax 0941 /5676769
achim_hofbauer(at)t-online.de

Bitte Post, die das Ostentor betrifft,
an folgende Adresse schicken:

NFS Neue Filmstudio GmbH
Nittendorferstraße 39a
93152 Schönhofen

Bitte Post, die das Garbo betrifft,
an folgende Adresse schicken:

Garbo-Kino (Tel.: 0941/57586)
Weißgerbergraben 11a
93047 Regensburg

Fon 0941 / 57952 (privat)
Fax 0941 /5676769
achim_hofbauer(at)t-online.de

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §6 MDStV: Achim Hofbauer

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Angaben ohne Gewähr!

  • Filmumfrage
  • Wochenprogramm bis 29.10.
  • Wochenprogramm ab 30.10.
  • Wochenprogramm ab 6.11.
Filmumfrage
Welche Filme würdet Ihr gerne in den Altstadtkinos ansehen?
So funktioniert es:
Einfach die gewünschten Filme unten (eine Auswahl von Deutschland-Premieren der folgenden 2 Monate) anklicken und abschicken.
Der Sende-Button befindet sich ganz unten.
Zu gewinnen gibt es jeden Monat 5x2 Freikarten!
Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
Absendeschluß ist Ende des Monats.
Viel Glück!

6.11. 13.11. 20.11. 27.11. 4.12. 11.12. 18.12 25.12.
       
       
             
             
             
             
             
             
Bei Problemen (etwa bei Safari) einfach die Titel an diese E-Mail-Adresse schicken:
achim_hofbauer(at)t-online.de

Telefon 0941 57586 · Weissgerbergraben 11a
 
Am Sonntag bist du tot
"Ein unglaublicher und überwältigender Film!" FBW
Im Beichtstuhl bekommt ein Pfarrer sein Todesurteil: Am nächsten Sonntag soll er ermordet werden. Ein Woche bleibt ihm, sein Leben zu ordnen und den Killer aufzuspüren. Auf seiner Mission hilft der gute Hirte noch etlichen seiner Schäfchen im Dorf. Doch die Zeit zerrinnt unerbittlich. Der raffiniert gestrickte Thriller besticht nicht nur durch erzählerisches Können und visuelle Eleganz. Zum Mega-Bonus gerät die grandiose Besetzung: Brendan Gleeson zelebriert einmal mehr mit brillanter Lässigkeit, dass er zu den Besten seiner Zunft gehört. Auf der Berlinale avancierte das kleine irische Drama zum großen Publikumsliebling im „Panorama“. Das dürfte sich im Kinoalltag wiederholen - dieser Film ist Arthouse-Gold!
Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10.
16.45
21.45
16.45
21.45
16.45
21.45
16.45
21.45
16.45
21.45
16.45
21.45
21.00 OmU
Irland 2014 | 100 Min. | ab 16 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
The Cut
Nach "Gegen die Wand" und "Auf der anderen Seite" der letzte Teil von Fatih Akins Trilogie "Liebe, Tod und Teufel". „The Cut“ traut sich, ein wichtiges Kapitel der europäischen Geschichte zu erzählen, das mit seiner Thematik von Völkerhass, Vertreibung und religiösem Wahn mehr als aktuell ist: Ein junger Armenier überlebt den Völkermord durch die türkische Armee während des Ersten Weltkrieges und begibt sich auf eine lange Odyssee, um seine Familie wieder zu finden - inszeniert als gleichnishafter Kreuzweg, auf dessen Stationen er alle Formen von Leid und Unmenschlichkeit, aber auch von Hoffnung, Freundschaft und Mitmenschlichkeit erlebt. Ein engagiertes, sehr berührendes Filmepos.
Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10.
19.00 19.00 19.00 19.00 19.00 19.00 18.15
D, F, Polen, Türkei, Kanada, Russland, Italien 2014 | 138 Min. | ab 12 |
2. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Monsieur Claude und seine Töchter
Chapeau und Hut ab! Philippe de Chauveron hat aus der Story um eine gutbürgerliche französische Familie und ihre auserlesene Schar internationaler Schwiegersöhne eine Völkerverständigungskomödie gemacht, die so leicht und locker ist wie ein Soufflé und trotzdem scharf und bissig wie eine Chilischote. Dabei geht es um ein durchaus heikles Thema: um den gewöhnlichen Rassismus, der bekanntlich nicht nur an Stammtischen zu Hause ist. Dank des intelligenten Drehbuchs und der passgenauen Besetzung ist daraus ein idealer Gute-Laune-Film geworden – eine provokant witzige Geschichte über die Globalisierung des eigenen Wohnzimmers und ein Highlight des Kinosommers. Ein absolut großartiger Film!
Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10.
    14.45 14.45
letztmals!
     
F 2014 | 97 Min. | ab 12 | 11. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 

Telefon 0941 791974 · Adolf-Schmetzer Str. 5
 
Am Sonntag bist du tot
"Ein unglaublicher und überwältigender Film!" FBW
Im Beichtstuhl bekommt ein Pfarrer sein Todesurteil: Am nächsten Sonntag soll er ermordet werden. Ein Woche bleibt ihm, sein Leben zu ordnen und den Killer aufzuspüren. Auf seiner Mission hilft der gute Hirte noch etlichen seiner Schäfchen im Dorf. Doch die Zeit zerrinnt unerbittlich. Der raffiniert gestrickte Thriller besticht nicht nur durch erzählerisches Können und visuelle Eleganz. Zum Mega-Bonus gerät die grandiose Besetzung: Brendan Gleeson zelebriert einmal mehr mit brillanter Lässigkeit, dass er zu den Besten seiner Zunft gehört. Auf der Berlinale avancierte das kleine irische Drama zum großen Publikumsliebling im „Panorama“. Das dürfte sich im Kinoalltag wiederholen - dieser Film ist Arthouse-Gold!
Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10.
19.00 19.00 19.00 14.45
19.00
19.00 19.00 19.00
Irland 2014 | 100 Min. | ab 16 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Männerhort
Komödie nach dem Bühnenerfolg von Kristof Magnusson, in der der Humor absolut nicht political correct ist und mit großer Lust in Geschlechter-Klischees gebadet wird. Mit Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst und Detlev Buck sowie dem aus Youtube bekannten Serkan Çetinkaya in seinem ersten Kinoauftritt misst sich männliche Schauspiel-Prominenz genüsslich mit dem starken Damen-Trio Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff und Jasmin Schwiers. Leichter Comedy-Spaß von der Sitcom-erprobten Franziska Meyer-Price ("Berlin, Berlin") in Szene gesetzt.
Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10.
17.00 17.00 17.00 17.00
letztmals!
     
D 2014 | 98 Min. | ab 12 | 4. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Nick Dunne meldet seine Frau Amy an ihrem fünften Hochzeitstag als vermisst. An der Suche nach der hübschen jungen Frau beteiligen sich nicht nur die Polizei, sondern auch zahlreiche Freiwillige. Doch weder sie noch aussagekräftige Hinweise auf ihr Verbleiben werden gefunden. Schnell gerät Nick in den Fokus der Ermittlungen. An seiner Geschichte von der perfekten Ehe gibt es immer mehr Zweifel. Aussagen von Freunden, Indizien belasten ihn. Die ihm zu Anfang von der Öffentlichkeit entgegengebrachte Sympathie wandelt sich zu Hass auf einen Mörder.
Regie: David Fincher Darsteller: Ben Affleck
Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10.
21.15 21.15   21.15 21.15 21.15 21.15
USA 2014 | 145 Min. | ab 12 | 4. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 
The Riot Club
Emotional intensives, bissiges Drama nach einem Bühnenstück über eine elitäre Studentenverbindung in Oxford, die ihre vermeintliche Überlegenheit in einem Dinner ohne Grenzen zelebriert.
Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10.
        16.45 16.45

16.45
letztmals!

GB 2014 | 106 Min. | ab 16 | 3. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 

Telefon 0941 57586 · Weissgerbergraben 11a
 
Panamericana
Dokumentarisches Roadmovie über die Kontinente-übergreifende berühmte Straße von Mexiko nach Argentinien.
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
17.00 OmU 17.00 OmU 17.00 OmU 17.00 OmU 17.00 OmU 17.00 OmU
letztmals!
 
Schweiz 2010 | 99 Min. | ab 6 | 1. Woche und letzte Woche | Trailer | Homepage | imdb
 
Am Sonntag bist du tot
Im Beichtstuhl bekommt ein Pfarrer sein Todesurteil: Am nächsten Sonntag soll er ermordet werden. Ein Woche bleibt ihm, sein Leben zu ordnen und den Killer aufzuspüren. Auf seiner Mission hilft der gute Hirte noch etlichen seiner Schäfchen im Dorf. Doch die Zeit zerrinnt unerbittlich. Der raffiniert gestrickte Thriller besticht nicht nur durch erzählerisches Können und visuelle Eleganz. Zum Mega-Bonus gerät die grandiose Besetzung: Brendan Gleeson zelebriert einmal mehr mit brillanter Lässigkeit, dass er zu den Besten seiner Zunft gehört. Auf der Berlinale avancierte das kleine irische Drama zum großen Publikumsliebling im „Panorama“. Das dürfte sich im Kinoalltag wiederholen - dieser Film ist Arthouse-Gold!
"Ein unglaublicher und überwältigender Film!" FBW
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
19.00 19.00 14.45
19.00
23.00
14.45
19.00
23.00
19.00
23.00
19.00
23.00
13.00
Irland 2014 | 100 Min. | ab 16 | 2. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
5 Zimmer Küche Sarg
Den neuseeländischen Regisseuren Jemaine Clement und Taika Waititi ist es gelungen, eine Vampir-WG über Monate mit der Kamera zu begleiten. Natürlich nicht tatsächlich, doch das kann dem Kultpotential ihrer pseudo-dokumentarischen Vampirkomödie rein gar nichts anhaben.
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
21.15 21.15 21.15 21.15 21.15 21.15 21.30 OmU
Neuseeland/USA 2014 | 82 Min. | ab 12 | 1. Wo. u. letzte Woche! | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Monsieur Claude und seine Töchter
Chapeau und Hut ab! Philippe de Chauveron hat aus der Story um eine gutbürgerliche französische Familie und ihre auserlesene Schar internationaler Schwiegersöhne eine Völkerverständigungskomödie gemacht, die so leicht und locker ist wie ein Soufflé und trotzdem scharf und bissig wie eine Chilischote. Dabei geht es um ein durchaus heikles Thema: um den gewöhnlichen Rassismus, der bekanntlich nicht nur an Stammtischen zu Hause ist. Dank des intelligenten Drehbuchs und der passgenauen Besetzung ist daraus ein idealer Gute-Laune-Film geworden – eine provokant witzige Geschichte über die Globalisierung des eigenen Wohnzimmers und ein Highlight des Kinosommers. Ein absolut großartiger Film!
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
            19.30
letztmals!
F 2014 | 97 Min. | ab 12 | 12. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
aus der Reihe 'vor 30 Jahren'
1984
Beeindruckende Verfilmung des Romanklassikers von George Orwell mit John Hurt und Richard Burton.
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
23.00            
GB 1984 | 110 Min. | ab 12 | nur am 30.10. | Trailer | Wikipedia | imdb
 
Halloween Special - Uncut - Remastered Originalversion in 4k - Eintritt 3,-
aus der Reihe 'vor 40 Jahren'

The Texas Chainsaw Massacre
Das Blutgericht in Texas hat das Publikum weltweit gespalten, schockiert und verblüfft, einen Maßstab in seinem Genre gesetzt und die Weichen neu gestellt. 1974 ließ Autor, Regisseur und Produzent Tobe Hooper seine düstere Vision auf die Menschheit los eine Geschichte über fünf junge Freunde, deren unschuldige Fahrt ins Grüne an einem Sommernachmittag zum schrecklichen Alptraum wird. Für eine ganze Generation avancierte Leatherface zur Horror-Ikone und der Film zum Kult.
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
  23.10          
USA 1954 | 83 Min. | ab 18 | nur am 31.10. | Trailer | Wikipedia | imdb
 

Telefon 0941 791974 · Adolf-Schmetzer Str. 5
 
The Cut
Nach "Gegen die Wand" und "Auf der anderen Seite" der letzte Teil von Fatih Akins Trilogie "Liebe, Tod und Teufel". „The Cut“ traut sich, ein wichtiges Kapitel der europäischen Geschichte zu erzählen, das mit seiner Thematik von Völkerhass, Vertreibung und religiösem Wahn mehr als aktuell ist: Ein junger Armenier überlebt den Völkermord durch die türkische Armee während des Ersten Weltkrieges und begibt sich auf eine lange Odyssee, um seine Familie wieder zu finden - inszeniert als gleichnishafter Kreuzweg, auf dessen Stationen er alle Formen von Leid und Unmenschlichkeit, aber auch von Hoffnung, Freundschaft und Mitmenschlichkeit erlebt. Ein engagiertes, sehr berührendes Filmepos.
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
18.00 18.00 18.00 18.00 18.00
letztmals
   
D, F, Polen, Türkei, Kanada, Russland, Italien 2014 | 138 Min. | ab 12 |
3. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Nick Dunne meldet seine Frau Amy an ihrem fünften Hochzeitstag als vermisst. An der Suche nach der hübschen jungen Frau beteiligen sich nicht nur die Polizei, sondern auch zahlreiche Freiwillige. Doch weder sie noch aussagekräftige Hinweise auf ihr Verbleiben werden gefunden. Schnell gerät Nick in den Fokus der Ermittlungen. An seiner Geschichte von der perfekten Ehe gibt es immer mehr Zweifel. Aussagen von Freunden, Indizien belasten ihn. Die ihm zu Anfang von der Öffentlichkeit entgegengebrachte Sympathie wandelt sich zu Hass auf einen Mörder.
Regie: David Fincher Darsteller: Ben Affleck
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
20.45 20.45 20.45 15.15 15.15 17.15  
USA 2014 | 145 Min. | ab 12 | 5. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 

The Salvation

Ein dänischer Western ist Kristian Levrings „The Salvation“, der sich zahlloser Western-Motive bedient und diese mit großem Stilwillen zu einem archaischen Rache-Drama formt. Gleichermaßen Hommage an Western-Klassiker und bitterböse Kritik an den Zuständen auch des zeitgenössischen Amerikas, ist dem ehemaligen Dogma-Regisseur Levring ein brutaler, packender und bildgewaltiger Film gelungen.
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
16.00 16.00 16.00 20.45 20.45 22.00 OmU
letztmals!
 
GB 2014 | 89 Min. | ab 16 | 1. Wo. u. letzte Woche! | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 

Das grenzt an Liebe

Michael Douglas und Diane Keaton unter der Regie von Rob Reiner – das muss eine Komödie sein! Und tatsächlich: Es geht um den griesgrämigen Witwer Oren, der unverhofft für ein paar Monate seine Enkeltochter zu sich nehmen muss. Das gelingt nur mit Hilfe seiner liebenswerten Nachbarin Leah, die als erste entdeckt, dass Oren eigentlich auch ganz nett sein kann... Hier darf also gelacht werden. Wenn der Funke gelegentlich nicht so ganz überspringen will, dann liegt das wohl eher am eher braven Drehbuch als an den beiden Stars, die zu sehen und zu bewundern selbstverständlich und immer wieder lohnt.
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
            19.00
USA 2014 | 93 Min. | ab 6 | Vorpremiere | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 

ALP-CON Cinematour 2014

- Pure (Shades of Winter)
52 Min. Trailer
- Some Thing Else (Powderwhore Production)
64 Min. Trailer

Alp-Con CinemaTour, das ist mit Deinen besten Freunden staunen, zittern, frieren, vor Glück fast platzen, die Angst herunter schlucken, Vollgas geben – Freeride-Skifahren ist Leben im Superkonzentrat. Drei Filmblöcke - dreimal Spannung, Abenteuer, Aktion, dreimal Freiheit pur. Die besten Rider der Welt unterwegs in den atemberaubendsten Bergen dieser Erde – hier seht Ihr Dinge, von denen Ihr kaum zu träumen wagt … Film ab! Dies alles gibt es auf Deiner Alp-Con Cinema Tour 2014 - auch im Ostentor!
Do 30.10. Fr 31.10. Sa 1.11. So 2.11. Mo 3.11. Di 4.11. Mi 5.11.
            21.00
 

Telefon 0941 57586 · Weissgerbergraben 11a
 
Interstellar
Auf "The Dark Knight" ließ Chris Nolan "Inception" folgen. Nun hat der Brite auch für "The Dark Knight Rises", dem Abschluss seiner "Batman"-Trilogie, einen ganz besonderen Nachfolger geschaffen, in dem der Filmemacher wieder einmal auf denkbar großer Leinwand eine außerordentliche Geschichte voller unerwarteter Wendungen erzählt. Um nicht mehr oder weniger als die Zukunft der Menschheit geht es in dem Weltraumabenteuer, in dem die Oscar-Preisträger Matthew McConaughey und Anne Hathaway Können und Starpower ausspielen.
Do 6.11. Fr 7.11. Sa 8.11. So 9.11. Mo 10.11. Di 11.11. Mi 12.11.
15.30
19.00
22.15
15.30
19.00
22.15
15.30
19.00
22.15
15.30
19.00
22.15
15.30
19.00
22.15
15.30
19.00
22.15
15.30
19.00
22.15
USA 2014 | 164 Min. | ab 12 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 

Telefon 0941 791974 · Adolf-Schmetzer Str. 5
 
Das grenzt an Liebe
Michael Douglas und Diane Keaton unter der Regie von Rob Reiner – das muss eine Komödie sein! Und tatsächlich: Es geht um den griesgrämigen Witwer Oren, der unverhofft für ein paar Monate seine Enkeltochter zu sich nehmen muss. Das gelingt nur mit Hilfe seiner liebenswerten Nachbarin Leah, die als erste entdeckt, dass Oren eigentlich auch ganz nett sein kann... Hier darf also gelacht werden. Wenn der Funke gelegentlich nicht so ganz überspringen will, dann liegt das wohl eher am eher braven Drehbuch als an den beiden Stars, die zu sehen und zu bewundern selbstverständlich und immer wieder lohnt.
Do 6.11. Fr 7.11. Sa 8.11. So 9.11. Mo 10.11. Di 11.11. Mi 12.11.
19.00 19.00 14.15
19.00
14.15
19.00
17.00
19.00
19.00 16.00
USA 2014 | 93 Min. | ab 6 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 
Mr. Turner
Ein bissiger Gesellschaftskritiker porträtiert einen romantischen Maler! Dass ausgerechnet der Brite Mike Leigh („Nackt“) sich mit "Mr. Turner" filmisch dem Leben seines berühmten Landmanns Joseph Mallord William Turner widmet, ist eine ziemliche Überraschung. Wer einen bieder bebilderten Wikipedia-Eintrag befürchtet, wird bei Leigh glücklicherweise enttäuscht. Ihn interessieren einmal mehr die ganz normalen Leute – zu denen eben auch dieses kauzige Genie gehört. So überwältigend die Bilder des Mr. Turner, so auch jene des Mr. Leigh: Leinwand trifft Leinwand! Timothy Spall präsentiert sich in absoluter Bestform - und wurde in Cannes prompt mit der Palme als bester Darsteller prämiert. Raffinierter wurde ein ganz großer Maler im Kino selten porträtiert. 
"Ein neuer Meilenstein der Filmgeschichte." Der Tagesspiegel
"Ein faszinierend kunstvoller Film" Frankfurter Allgemeine Zeitung
"Wie ein in Bewegung geratenes Turnergemälde." Die Zeit online
Do 6.11. Fr 7.11. Sa 8.11. So 9.11. Mo 10.11. Di 11.11. Mi 12.11.
16.15
20.45
16.15
20.45
16.15
20.45
16.15
20.45
20.45 16.15 18.00 OmU
GB/D/F 2014 | 164 Min. | ab 12 | 1. Woche | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
 

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Nick Dunne meldet seine Frau Amy an ihrem fünften Hochzeitstag als vermisst. An der Suche nach der hübschen jungen Frau beteiligen sich nicht nur die Polizei, sondern auch zahlreiche Freiwillige. Doch weder sie noch aussagekräftige Hinweise auf ihr Verbleiben werden gefunden. Schnell gerät Nick in den Fokus der Ermittlungen. An seiner Geschichte von der perfekten Ehe gibt es immer mehr Zweifel. Aussagen von Freunden, Indizien belasten ihn. Die ihm zu Anfang von der Öffentlichkeit entgegengebrachte Sympathie wandelt sich zu Hass auf einen Mörder.
Regie: David Fincher Darsteller: Ben Affleck
Do 6.11. Fr 7.11. Sa 8.11. So 9.11. Mo 10.11. Di 11.11. Mi 12.11.
            20.50
letztmals!
USA 2014 | 145 Min. | ab 12 | 6. Woche | Trailer | Homepage | imdb
 

ALP-CON Cinematour 2014

- Teton Gravity Research & Jeremy Jones - Higher

- Die Freireiter - NOW!

Alp-Con CinemaTour, das ist mit Deinen besten Freunden staunen, zittern, frieren, vor Glück fast platzen, die Angst herunter schlucken, Vollgas geben – Freeride-Skifahren ist Leben im Superkonzentrat. Drei Filmblöcke - dreimal Spannung, Abenteuer, Aktion, dreimal Freiheit pur. Die besten Rider der Welt unterwegs in den atemberaubendsten Bergen dieser Erde – hier seht Ihr Dinge, von denen Ihr kaum zu träumen wagt … Film ab! Dies alles gibt es auf Deiner Alp-Con Cinema Tour 2014 - auch im Ostentor!
Do 6.11. Fr 7.11. Sa 8.11. So 9.11. Mo 10.11. Di 11.11. Mi 12.11.
          21.00  
 
Kinos im Andreasstadel Tel.: 017652176851 - Andreasstraße 28 Hier geht es zum Programm>>>
Filmgalerie im Leeren Beutel Tel.: 2984563 - Bertoldstraße 9 Hier geht es zum Programm>>>

Geschenke und Gutscheine

- Kinotaler


Preis 6,50 - Gültig in diesen Kinos:
Garbo und Ostentor.
Kann bei jeder Vorstellung gegen eine Eintrittskarte umgetauscht werden.
Kostet die Karte weniger als 6,50 € wird die Differenz erstattet, bei höherem Eintrittspreis muss der Rest gezahlt werden.
Der Taler ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo
• Ostentor
• Pustet (Innenstadt und DEZ)
• Tourist-Info Regensburg im Alten Rathaus
• Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
• Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)
• Chaplin Restaurant

- Kino-Scheckkarte


Für die Kinofans oder Sparer unter uns, gibt es die Kino-Scheckkarte für 50,- (Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine) incl. 3 Freikarten.
Damit spart man im Schnitt bis zu ca. 3,- pro Kinobesuch und ist dazu noch voll übertragbar!
Gültig in diesen Kinos:
Garbo und Ostentor.
Der Gutschein ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo
• Ostentor
• Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
• Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)

Unsere beliebten Kinotaler oder
die Scheckkarte lassen sich auch bequem von zu Hause online bestellen.
Einfach den entsprechenden Betrag auf das PayPal-Konto überweisen
und wir schicken die Bestellung umgehend zu.
Ein Kinotaler kostet 6,50 Euro und die Scheckkarte 50 Euro.
Das Paypal-Konto lautet achim_hofbauer(at)t-online.de.
Als 'Nicht PayPal-Kunde' kann über diese E-Mail Adresse
achim_hofbauer(at)t-online.de
auch eine Bankverbindung angefordert werden.



Digitales Kino
Tel.: 0941/57586

Virtueller Rundgang

Genießen Sie das Garbo in einem virtuellen Rundgang.



Wir haben es geschafft!
Das Garbo hat nach fast 90 Jahren analoger Technik auf digitales Kino umgestellt.
Wir sind sehr stolz als eines der ersten Kinos in Deutschland mit der neuesten Projectionstechnik von SONY (SRX-R515) ausgestattet zu sein.
Das Garbo ist nun mit einem 4K-Bild für die Zukunft gerüstet.

Wer sich näher über unser System informieren will, hier ein Link>>>

Einheitspreise:
Nachmittagsvorstellung: 7,-
Abendvorstellung: 8,-
Nachtvorstellung: 7,-
Freie Sitzplatzwahl
1,- Ermäßigung für (MZ-Club und Aktivkarte)
evtl. Preiszuschläge (Überlänge)
Kinder bzw. Jugendliche (bis einschl. 18 Jahren) in Begleitung eines Erziehungsberechtigten: 1,- Ermäßigung


Größere Kartenansicht

Weißgerbergraben 11a (nähe Arnulfsplatz)
Telefon: 09 41 / 5 75 86 (mit Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden.
Busanbindung: Arnulfsplatz
Parkmöglichkeiten: Arnulfs-Tiefgarage / Bismarckplatz-Tiefgarage
Sitzplätze: 170
Leinwand: 7m x 3m
Ausstattung: Dolby Digital / Dolby Surround / DTS
Rollstuhlfahrer geeignet (ohne Stufen über seitliche Eingänge)
Ausgestattet mit einer Induktiven Höranlage für Schwerhörige
Ältestes Kino in Regensburg (seit über 90 Jahren in Betrieb)



Digitales Kino
Tel.: 0941/791974




Einheitspreise:
Nachmittagsvorstellung: 7,-
Abendvorstellung: 8,-
Nachtvorstellung: 7,-
Freie Sitzplatzwahl
1,- Ermäßigung für (MZ-Club und Aktivkarte)


Größere Kartenansicht

Adolf-Schmetzer-Straße 5
Telefon: 09 41 / 79 19 74 (keine Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
- eines der ersten Programmkinos Deutschland
(seit Mai 1971)
- neben dem Kino befinden sich 2 Lokale (Kinokneipe/Chaplin) incl. Biergärten
Busanbindung: Bushaltestellen Adolf-Schmetzer Straße und Weißenburgstraße
Parkmöglichkeiten: normale Parkplätze im Umfeld
Sitzplätze: 170
Leinwand: 8m x 3,5m
Ausstattung: Dolby Surround
Rollstuhlfahrer geeignet (ohne Stufen)